Schulungen

Zertifizierungspläne

Navigation
Junos-Zertifizierungskurs Sicherheit

Das Zertifizierungsprogramm von Juniper Networks (JNCP), Junos Security Support Certification Track, ist ein Programm, in dem Teilnehmer ihre Kenntnisse der Juniper Networks Technologie unter Beweis stellen können. Erfolgreiche Kandidaten demonstrieren ein fundiertes Verständnis der Sicherheitstechnologie im Allgemeinen und der Junos-Software für Geräte der SRX-Serie.

Junos-Zertifizierungskurs Sicherheit

ZertifizierungsnachweisZertifizierungsvoraussetzung

Juniper Networks Certified Associate Junos (JNCIA-Junos)

Keine. Das ist der Einstiegsnachweis für die Junos-Kurse.

Juniper Networks Certified Specialist Security (JNCIS-SEC)

JNCIA-Junos

Juniper Networks Certified Professional Security (JNCIP-SEC)

JNCIS-SEC

Juniper Networks Certified Expert Security (JNCIE-SEC)

JNCIP-SEC


Erfahren Sie mehr über die vom Junos-Sicherheitskurs empfohlenen Quellen zur Studienvorbereitung.

TestebenePrüfungsinformationenBeschreibung

Security, Specialist
(JNCIS-SEC)

Prüfungsanmeldung

Übungstest auf Junos Genius

Mit dieser schriftlichen, für erfahrene Netzwerkspezialisten mit Fortgeschrittenenkenntnissen über das Junos-Betriebssystem von Juniper Networks für Geräte der SRX-Serie ausgelegten Prüfung werden die Kenntnisse des Kandidaten in Sicherheitstechnologien und entsprechende Fähigkeiten bei Plattformkonfiguration und Fehlerbehebung geprüft.

JNCIS-SEC-Prüfungsschwerpunkte basieren auf den Inhalten der empfohlenen, von einem Kursleiter geführten Schulungen und auf zusätzlichen Ressourcen.

Die JNCIS-SEC-Zertifizierung ist drei Jahre gültig. Die verfügbaren Optionen für eine erneute Zertifizierung finden Sie auf der Webseite  Erneute Zertifizierung.

Detaillierte Prüfungsziele  umfasst:

  • Junos Security – Übersicht
  • Zonen
  • Sicherheitsrichtlinien
  • NAT
  • IPSec-VPNs
  • High Availability (HA) Clustering
  • Virtual SRX

TestebenePrüfungsinformationenBeschreibung

Security, Professional
(JNCIP-SEC)

Prüfungsanmeldung

Übungstest auf Junos Genius

Mit dieser schriftlichen, für erfahrene Netzwerkspezialisten mit fortgeschrittenen Kenntnissen über Juniper Networks Junos-Software ausgelegten Prüfung werden die Kenntnisse des Kandidaten in fortgeschrittenen Sicherheitstechnologien und entsprechende Fähigkeiten bei Plattformkonfiguration und Fehlerbehebung geprüft.

JNCIP-SEC-Prüfungsschwerpunkte basieren auf den Inhalten der empfohlenen, von einem Kursleiter geführten Schulungen und auf zusätzlichen Ressourcen.

Die JNCIP-SEC-Zertifizierung ist drei Jahre gültig. Die verfügbaren Optionen für eine erneute Zertifizierung finden Sie auf der Webseite Erneute Zertifizierung.

Detaillierte Prüfungsziele ​umfasst:

  • Anwendungssicherheitsdienste
  • Protokollierung und Berichterstellung mit Security Director
  • Sky ATP
  • Unified Threat Management (UTM)
  • Intrusion Prevention System (IPS)
  • Softwaredefinierte sichere Netzwerke (SDSN)
  • Benutzer-Firewall
  • Layer 2-Sicherheit

TestebenePrüfungsinformationenBeschreibung

Security, Expert (JNCIE-SEC)

Prüfungsanmeldung

  • Prüfungscode: JPR-932
  • Praktische Prüfung (interaktiv)
  • Durchführung in ausgewählten Juniper Networks-Testzentren
  • Dauer der Prüfung: 8 Stunden
  • Vorausgesetzte Zertifizierung: JNCIP-SEC
  • Junos-Softwareversion:
    • 12,1
  • Empfohlene Schulung: Das oben Genannte und zusätzliche individuelle Schulung, bei Bedarf.
  • Bootcamp:
  • Weitere Ressourcen:

Den Abschluss des Junos Security-Zertifizierungskurses bildet die eintägige praktische JNCIE-SEC-Prüfung. In dieser Prüfung soll die Fähigkeit von Netzwerkspezialisten validiert werden, JUNOS-basierte Sicherheitsplattformen zu implementieren, konfigurieren, verwalten und deren Fehler zu beheben. Während dieser 8-stündigen praktischen Prüfung bauen die Kandidaten ein sicheres Unternehmens-Netzwerk aus mehreren Firewall-Geräten auf, die über IPSec VPNs miteinander verbunden sind. Erfolgreiche Kandidaten führen eine Systemkonfiguration auf allen Geräten durch, konfigurieren sichere Managementfunktionen, installieren komplexe Richtlinien und Funktionen zur Angriffsverhinderung, HA-Funktionen (für hohe Verfügbarkeit), IPS-Merkmale.

Die JNCIE-SEC ist drei Jahre gültig. Die verfügbaren Optionen für eine erneute Zertifizierung finden Sie auf der Webseite zur erneuten Zertifizierung.

MöglichePrüfungsschwerpunkte:

  • Infrastrukturkonzepte
  • Hochverfügbarkeit
  • Firewall-Richtlinien
  • IPSec-VPNs
  • NAT
  • Erweiterte Sicherheitsdienste
  • IGPs
  • BGP
  • Protokollunabhängiges Routing
  • Erweiterte Implementierungskonzepte