Informationen zu Juniper

Navigation
Juniper Network’s Commitment to GDPR Readiness

Juniper Networks engagiert sich für die Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze, wo immer wir geschäftlich tätig sind. Im Rahmen dieses Entschlusses priorisiert Juniper die Einhaltung der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union, die ab dem 25. Mai 2018 in vollem Umfang in Kraft tritt. Juniper hat in Vorbereitung auf DSGVO sowohl für die internen Abläufe als auch für Produkte und Services ein globales Projekt eingeführt.

Juniper begrüßt die DSGVO als großen Fortschritt in der Vereinheitlichung von Datenschutzanforderungen in der EU und als eine Chance für Juniper, unser Engagement für Datenschutz und Netzwerksicherheit im Allgemeinen unter Beweis zu stellen.

Ähnlich wie bei bestehenden Datenschutzgesetzen erfordert die Einhaltung der DSGVO eine explizite Koordinierung der Datenschutzerwartungen zwischen Juniper und unseren Kunden, Mitarbeitern und Zulieferern. Juniper fühlt sich dazu verpflichtet, die DSGVO bei der Bereitstellung unserer Produkte und Services für unsere Kunden einzuhalten und unsere Kunden bei ihren eigenen Bemühungen um Einhaltung der DSGVO zu unterstützen.

Wir haben die Anforderungen der DSGVO genau analysiert und arbeiten an der Verbesserung unserer Produkte, Verträge und Dokumentation, um diese Aufgabe zu unterstützen. Als Teil unseres DSGVO-Projekts erweitert Juniper sein kontinuierliches Engagement für den Datenschutz durch das Einbetten von Datenschutzgrundsätzen in die geschäftlichen Abläufe, Produkte und Services, sodass technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen standardmäßig die erfasste und verwendete Menge der persönlichen Daten auf das begrenzt, was speziell benötigt oder genehmigt ist. Diese Arbeiten werden auch bereits existierende Kontrollen verschärfen, um den Zugriff auf persönliche Daten zu beschränken und zu verhindern, dass persönliche Daten versehentlich mit anderen geteilt werden.

Zusätzlich konzentriert sich Juniper auf die folgenden wesentlichen Schritte zur Einhaltung der DSGVO:

  • Identifizierung, Zuordnung und Dokumentation von Systemen und von Dritten, die personenbezogene Daten verarbeiten, die der DSGVO unterliegen, um zu gewährleisten. dass angemessene Kontrollen zum Schutz dieser Daten vorhanden sind. 
  • Einführung der aktualisierten Vereinbarungen zur Datenverarbeitung gegenüber Anbietern, die personenbezogene Daten in unserem Namen verarbeiten. Diese sind dem gleichen Datenschutz verpflichtet, dem auch wir unterliegen.
  • Gewährleistung, dass Hinweise zur Datenverarbeitung und Vorgehensweisen zum Erhalt der Zustimmung zum Zeitpunkt der Datenerfassung den DSGVO-Anforderungen entsprechen. 
  • Juniper und seinen Kunden und Partnern ermöglichen, schnell auf Anfragen von betroffenen Personen zu reagieren, um auf solche Daten zuzugreifen, sie zu korrigieren und sie gegebenenfalls zu löschen; und
  • fortlaufende Gewährleistung, dass personenbezogene Daten nur für die Zwecke verarbeitet werden, für die sie erfasst wurden, und nur so lange, bis dieser Zweck erfüllt ist. Dabei werden alle geltenden Gesetze berücksichtigt.

Diese Schritte entsprechen den grundlegenden Prinzipien der DSGVO und Datenschutzgesetzen weltweit. Juniper freut sich auf die Zusammenarbeit mit seinen Kunden, um sicherzustellen, dass diese Prinzipien befolgt werden.