Pressemitteilungen

Pressezentrum

2011

Navigation
Juniper Networks ermöglicht ancotel, Kundennetzwerke mit Ethernet Exchange Service nahtlos zu verbinden

Europas größter unabhängiger Anbieter von virtueller Interconnection nutzt High-Port Density Routing für seine weltweiten Verbindungsapplikationen

München, 16. Juni 2011 – Juniper Networks (NYSE: JNPR) gibt heute bekannt, dass die ancotel GmbH, Betreiber von Europas größtem unabhängigen Telekommunikations- und Datennetzwerk-Hubs, die Juniper® MX Series 3D Universal Edge Router einsetzt, um Carrier Ethernet und IP/VPN-Netzwerke ihrer Kunden – internationale Carrier und Service Provider – zu verbinden.

Die Juniper Networks MX960, hochverdichtete Layer 2 und Layer 3-Plattformen, sind speziell für die Bedürfnisse von Ethernet-Anwendungen bei Unternehmen und Telekommunikationsanbietern entwickelt und bieten so ancotel die besondere Port-Dichte, Rich Protocol und weitere Möglichkeiten, die Schlüsselfaktoren für das Geschäftsmodell von ancotel sind. Während jeder einzelne Port einem potentiellen Kunden zugeordnet wird, um ihn mit dem Rest zu verbinden, werden Rich-Protocol-Fähigkeiten auf jeder Serviceebene angewendet, um so eine maximale Skalierbarkeit bei den Carrier-Verbindungen zu erzielen.

ancotel bietet internationalen Telekommunikationsanbietern einen effizienten Marktplatz für integrierte Breitband- und Kommunikationsdienstleistungen. ancotel hat sich für Juniper Networks entschieden, da das Unternehmen es sich zum Ziel gesetzt hat, Carrier-unabhängige, neutrale, schnelle und zuverlässige Dienstleistungen anzubieten und dabei gleichzeitig die Kosten zu reduzieren und zu optimieren, sowie die Effizienz des Betriebs zu maximieren. Netzwerkanbieter und Service Provider können auf dieser Plattform ihre Netzwerk-Interconnection (NNI) Carrier-unabhängig, sicher und zuverlässig nutzen. Im schnell wachsenden Ethernet-Markt erhält man so einen leichten Zugang zu neuen Vermarktungsmöglichkeiten und kann seine weltweite Präsenz weiter ausbauen. Die Juniper Networks MX-Serie ist eine Produktfamilie bestehend aus Ethernet Service Routern mit leistungsstarken Switches und Sicherheitsleistungen, die verbesserte Services und Anwendungen unterstützen können. Die MX Series unterscheidet Kontroll- und Weiterleitungsfunktionen und bietet ein Höchstmaß an intelligenten Service-Delivery Möglichkeiten.

„Wir hatten es uns zum Ziel gesetzt, die Bedürfnisse unserer Kunden bestmöglich abzudecken, indem wir unser neues Produkt Vmmr.® Ethernet services als maßgeschneiderte Lösung anbieten“, sagt Patric Gross, Director Technology bei ancotel. „Wir sind davon überzeugt, dass Junipers Technologie genau unsere Ansprüche erfüllt. Sie ermöglicht uns, ein nachhaltiges Servicekonzept in einem dynamischen Markt anzubieten und gleichzeitig unübertroffene Flexibilität und Zuverlässigkeit zu erreichen, um so unsere intelligenten Interconnection Services unterstützen zu können.“

„ancotel braucht einen einmaligen Ansatz, um einen Wettbewerbsvorsprung im Markt zu erzielen und schnelle sowie zuverlässige Verbindungen zu anderen Carriern zur Verfügung zu stellen. Dabei müssen gleichzeitig Sicherheit, Qualität und hohe Standards der Dienstleistungen sichergestellt werden“, sagt Sean Dolan, Senior Vice President EMEA bei Juniper Networks, „Junipers Philosophie des New Network verbindet sich perfekt mit den Zielen von ancotel – die besten Lösungen anzubieten und bei Leistung und Skalierbarkeit keine Kompromisse einzugehen.“

Über Juniper Networks

Juniper Networks bietet Innovationen für Netzwerke. Von einzelnen Geräten bis hin zu Rechenzentren, von Endverbrauchern bis hin zu Cloud-Anbietern – Juniper Networks liefert Software, Chips und Systeme, die die Qualität und die Wirtschaftlichkeit des Netzwerks verändern. Weitere Informationen finden Sie bei Juniper Networks (https://www.juniper.net/de).

Juniper Networks und Junos sind registrierte Markenzeichen von Juniper Networks, Inc. in den USA und anderen Ländern. Die Logos von Juniper Networks und Junos sind Markenzeichen von Juniper Networks, Inc. Alle anderen Markenzeichen, Service-Marken, registrierte Markenzeichen und registrierte Service-Marken sind im Besitz ihrer jeweiligen Inhaber.