Firewall SRX4100

Die Firewall SRX4100 ist eine hochleistungsfähige Firewall der nächsten Generation (NGFW), die die Netzwerke von kleinen und mittleren Unternehmen auf dem Campus, im Datencenter und an regionalen Geschäftssitzen schützt. Sie ist ein integraler Bestandteil des Juniper Connected Security-Portfolios, das die Sicherheit auf jeden Verbindungspunkt im Netzwerk erweitert, um Benutzer, Daten und Infrastruktur vor fortschrittlichen Bedrohungen zu schützen.

Die SRX4100 integriert Netzwerk- und Sicherheitsfunktionen in einer einzigen Plattform, die eine leistungsstarke, skalierbare Intrusion Detection/Prevention bietet und dynamisch vor Malware schützt. Sie wird zentral von der Juniper Security Director Cloud-Software verwaltet und bietet IPsec-VPN, vollautomatisiertes SD-WAN und einfache Funktionen zur Richtlinienverwaltung für zuverlässige Netzwerksicherheit.

Wichtige Funktionen


Firewall-Leistung (max.)

40 Gbit/s

IPS-Leistung

13,9 Gbit/s

VPN-Leistung

14,8 Gbit/s

Maximale Anzahl gleichzeitiger Sitzungen

5 Millionen

Funktionen und Vorteile

Advanced Threat Prevention

Dynamischer Bedrohungsschutz mit Advanced Threat Prevention (ATP) von Juniper, einschließlich Malware-Sandboxing, Bedrohungserkennungs-Feeds und Encrypted Traffic Insights zur Erkennung von Malware, die im SSL-verschlüsselten Datenverkehr versteckt ist.

Firewall der nächsten Generation

Erkennen und mindern Sie Bedrohungen mithilfe von softwaregestützte NGFW-Funktionen, einschließlich eines Intrusion Prevention Systems (IPS), Anwendungssicherheit (AppSecure), Benutzeridentitätsservices und rollenbasierte Zugriffssteuerung (RBAC). Für die Sicherheit der Inhalte unterstützt die Firewall integrierte Funktionen für Netzwerkvirenschutz, Spamschutz und erweiterte Webfilterung.

Sicheres SD-WAN

Vereinheitlichung der Steuerung von WAN-Verbindungen für mehrere Arten von Netzwerkschnittstellen; Management und Absicherung von MPLS, Internet-Breitband und 4G-LTE- und 5G-Verbindungen.

EVPN-VXLAN

Die EVPN-VXLAN-Konfiguration (EVPN-Route Typ 5), die von allen Juniper Firewalls der SRX-Serie unterstützt wird, sorgt für Sicherheit in der gesamten EVPN-VXLAN-Fabric – überall dort, wo sich Ihre Workloads befinden.

KI-prädiktive Bedrohungsabwehr

Die Funktion KI-prädiktive Bedrohungsabwehr hält bekannte und Zero-Day-Bedrohungen während des gesamten Angriffszyklus – und nicht nur für 24 Stunden – zuverlässig mit Leitungsgeschwindigkeit vom Netzwerk fern und hilft so, Ihr Netzwerk vor ersten und nachfolgenden Angriffen zu schützen.

Juniper Secure Connect

Unsere hochflexible SSL-VPN- und IPsec Anwendung bietet Remote-Mitarbeitenden einen dynamischen, adaptiven und sicheren VPN-Zugriff auf Unternehmens- und Cloud-Ressourcen.

Integrierte/externe Automatisierung

Integrierte/externe Funktionen ermöglichen eine automatische Remote-Konfiguration von Netzwerk- und Sicherheitsrichtlinien und Einstellungen auf SRX-Firewalls. Diese automatisierten Funktionen arbeiten mit zentralisiertem Netzwerksicherheitsmanagement zusammen, um den IT-Betrieb spürbar zu vereinfachen.

VPN in öffentliche Cloud

Die SRX4100 arbeitet mit der virtuellen Firewall vSRX von Juniper auf Amazon Web Services (AWS), um eine sichere VPN-Konnektivität mit der öffentlichen Cloud zu ermöglichen.

Zuverlässigkeit, Sicherheit und Ausfallsicherheit nach Bedarf

Verwenden Sie ein Zero Trust Framework für die Sicherheitsarchitektur Ihres Rechenzentrums, um Daten und Anwendungen zu schützen.

Mehr dazu.

KUNDENERFOLG

Beeline automatisiert sein Netzwerk, damit seine Kunden die Agilität ihrer Belegschaft optimieren können

Berater, Freiberufler, unabhängige Auftragnehmer und andere Nichtangestellte sind ein wichtiger Teil der globalen Belegschaft. Beeline, ein führender Anbieter von Software für das erweiterte Personalmanagement, unterstützt Unternehmen dabei, diese Art von Talenten zu akquirieren und die Visibilität und Kontrolle über ihre Zeitarbeiter zu verbessern.

Ein agiles, automatisiertes und Threat-Aware-Netzwerk von Juniper unterstützt die KI-gestützte SaaS-Plattform von Beeline sowie den globalen Geschäftsbetrieb, da immer mehr Unternehmen und Menschen flexible Arbeit suchen.

Beeline-Bild

Services Gateways der SRX-Serie

Vergleichen Sie den SRX4100 mit anderen SRX-Produkten.
srx4100 front with top

SRX4100

Die SRX4100 ist eine leistungsstarke Firewall der nächsten Generation mit niedriger Latenz für Campus und Datencenter von kleinen und mittelgroßen Unternehmen und regionale Hauptniederlassungen.

Technische Merkmale
Firewall-Leistung (max.)

40 Gbit/s

IPS-Leistung

13,9 Gbit/s

VPN-Leistung

14,8 Gbit/s

Maximale Anzahl gleichzeitiger Sitzungen

5 Millionen

Derzeit angezeigt
srx4200 front with top

SRX4200

Die SRX4200 ist eine leistungsstarke Firewall der nächsten Generation mit niedriger Latenz für Campus und Datencenter von kleinen und mittelgroßen Unternehmen und regionalen Geschäftssitzen.

Technische Merkmale
Firewall-Leistung (max.)

80 Gbit/s

IPS-Leistung

27,7 Gbit/s

VPN-Leistung

29,6 Gbit/s

Maximale Anzahl gleichzeitiger Sitzungen

10 Millionen

Möchten Sie alle SRX-Produkte anzeigen?

Mit Juniper Connected Security eine Rendite von 283 % erzielen

Mehr darüber erfahren Sie im aktuellen Forrester-Bericht „Total Economic Impact of Juniper Connected Security“.

Live-Veranstaltungen und On-Demand-Demos

Erleben Sie den Weg zu einem transformierten Netzwerk.

Der SRX4100 wird bei folgenden Lösungen eingesetzt

Vernetzte Sicherheit

Juniper Connected Security schützt Benutzer, Anwendungen und Infrastruktur durch Erweiterung der Sicherheit im gesamten Netzwerk auf sämtliche Verbindungspunkte vom Client bis zur Cloud.

KI-gestütztes SD-WAN

Reichere Nutzererlebnisse im gesamten WAN dank KI-gestützten Einsichten, Automatisierung, Aktionen und nativer Sicherheit.

Firewall der nächsten Generation

Die Juniper Firewalls der nächsten Generation reduzieren das Angriffsrisiko und ermöglichen eine detaillierte Kontrolle der Daten, Benutzer und Geräte durch identitätsbasierte Richtlinien, Mikrosegmentierung, VPN-Konnektivität und validierte Bedrohungsabwehr.

Sicherheit öffentlicher Clouds

Die Akzeptanz für öffentliche Clouds auf sichere Weise verstärken – durch einfache Bereitstellung, konsistente Sicherheit und einheitliches Management auf allen Ebenen: innerhalb von Workloads, zwischen Anwendungen und Instanzen und über Umgebungen hinweg.

Sicherheit im Zero-Trust-Datencenter

Die Sicherheit im Zero-Trust-Datencenter von Juniper schützt hybride Datencenter durch Operationalisierung der Sicherheit und Erweiterung von Zero-Trust über Netzwerke hinweg, um Bedrohungen mit nachgewiesener Wirksamkeit zu verhindern. Mit einheitlichem Management, kontextbasierter netzwerkweiter Visibilität und einem einzigen Richtlinien-Framework schützt Juniper Benutzer, Daten und Infrastruktur in Hybridumgebungen. 

Gartner Magic Quadrant for Network Firewalls, von Rajpreet Kaur, Jeremy D'Hoinne, Nat Smith, Adam Hils, 2. November 2021.

Gartner und Magic Quadrant sind eingetragene Marken von Gartner, Inc. und/oder den Vertragspartnern der USA und international und werden hier mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten.

Gartner bevorzugt keinen in seinen Forschungsveröffentlichungen beschriebenen Anbieter, kein Produkt und keinen Service, und rät Technologieanwendern davon ab, nur Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Auszeichnungen auszuwählen. Die Forschungsveröffentlichungen von Gartner spiegeln die Meinungen der Forschungsorganisation von Gartner wider und sollten nicht als Tatsachenaussagen verstanden werden. Gartner schließt jegliche ausdrückliche oder stillschweigende Haftung in Bezug auf diese Studie sowie jegliche Garantie der Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck aus.