Bloomberg Television verhindert Störungen durch Automatisierung

Bloomberg Television produziert in seiner Londoner Zentrale jeden Tag acht Stunden Live-Fernsehen und ein vierstündiges Live-Radioprogramm. Die kontinuierliche Berichterstattung über Geschäfte und Kapitalmärkte erfordert ein Medienproduktionsnetzwerk mit einer hohen Verfügbarkeit.

Das Netzwerk von Bloomberg Television verbindet das zentrale Studio, drei Sendeplätze, mehrere Aufzeichnungsräume, ein Fotostudio, drei Kontrollräume und die gesamte Produktionsausrüstung miteinander.

Überblick


Unternehmen Bloomberg
Branche Medien und Unterhaltung
Region EMEA
Bild: Bloomberg

Die geschäftliche Herausforderung

Um die Leistung und Verfügbarkeit des Medienproduktionsnetzes zu gewährleisten, setzte das IT-Team auf die modernste Technologie. Die Apstra-Lösung von Juniper validiert die Netzwerkleistung kontinuierlich durch Automatisierung und bietet den Technikern digitale Unterstützung bei der Überwachung, Prognose und Vermeidung von Störungen in Echtzeit.

„Mit der Apstra-Lösung von Juniper verfügen wir über einen zentralen Überblick über das gesamte Netzwerk – unabhängig von unseren Geräten, Switches, Betriebssystemen oder Anbietern. Damit konnten wir die Tag-2-Betriebseffizienz erlangen, die wir benötigen, um die komplexe Netzwerkinfrastruktur in unserer hochmodernen Einrichtung zu verwalten und zu bewahren.“
Tony Lott Head of Capital Projects, Bloomberg