Managed-Cloud-Services-Anbieter Momentum Telecom hebt sein Geschäft mit fortschrittlichem SD-WAN auf die nächste Stufe

Momentum Telecom verdiente sich seinen Platz auf der Inc. 5000, da sich das Unternehmen von einem Start-up für Geschäftstelefone zu einem etablierten Anbieter von Managed Services entwickelt hat. Heute bietet Momentum Tausenden von mittelständischen und großen Unternehmen auf der ganzen Welt Unified Communications as a Service und Managed Network Services an.

Die SD-WAN-Lösung Momentum Navigator, die auf dem Juniper Session Smart Router basiert, soll die nächste Wachstumswelle des Unternehmens ankurbeln.

Überblick


Unternehmen Momentum Telecom
Branche Service Provider
Verwendete Produkte MX480
Region Nord-, Mittel- und Südamerika
Bild: Momentum Telecom
Kundenerfolge im Überblick

460.000

UCaaS-Abonnenten

26.000

Unternehmensstandorte

60+

Länder, in denen Managed Network-Verbindungen bereitgestellt werdenn

4X

Anstieg der SD-WAN-Umsatzprognose

Die Herausforderung

Schaffen von dauerhaften Kundenbeziehungen

Mark Marquez, Executive Vice President of Technology bei Momentum Telecom, erkannte, dass SD-WAN eine Chance für profitables Wachstum darstellt.

Momentum wollte jedoch weitaus mehr als den üblichen Service anbieten. Der Anbieter von Managed Services wollte SD-WAN auf die nächste Stufe heben: Er wollte nicht nur flexible, sichere und belastbare Konnektivität für die verteilten Standorte seiner Kunden bereitstellen, sondern auch eine bahnbrechende Wirtschaftlichkeit und betriebliche Simplizität, die einen deutlichen Wettbewerbsvorteil bieten würden.

Discovery Bild 1
Lösung

Schaffung eines flexiblen Service-Edge, um mehr Kundenanforderungen zu erfüllen

„Der Session Smart Router war etwas, was die anderen Anbieter nicht hatten, und erlaubte es uns, unseren SD-WAN-Service zu differenzieren“, sagt Marquez. „Der Session Smart Router arbeitet nicht mit Tunneln. Er ist von Grund auf als Router ausgebaut. Er nutzt adaptive Verschlüsselung. Dabei wird ein Zero-Trust-Ansatz verfolgt.“

Mit der SD-WAN-Lösung der nächsten Generation von Juniper bietet Momentum verschiedene SD-WAN-Pakete an, mit denen das Unternehmen den Umsatz pro Kunde steigern kann. Auf der Basisebene erhalten die Kunden mehr Visibilität in den Zustand des Circuit-Netzwerks. Sie können auf verwaltetes Routing aufrüsten, der eine flexible Auswahl an Glasfaser-, Netzbetreiber Ethernet- oder 4G/LTE-Lösungen ermöglicht. Oder die Kunden entscheiden sich für einen vollständig verwalteten SD-WAN-Service, der eine optimierte Benutzererfahrung und Priorisierung für Sprach- und andere wichtige Anwendungen bietet.

Momentum hat mit Juniper einen tunnelfreien SD-WAN-Service aufgebaut, der die Komplexität reduziert und Bandbreiteneinsparungen ermöglicht, die das Unternehmen an seine Kunden weitergeben kann. Und da der Session Smart Router auf einer von Juniper zertifizierten White-Box-Hardware läuft, wird die Bereitstellung für den Kunden vereinfacht.

„Wir können dieselben Geräte beim Kunden für das Netzwerkschnittstellengerät, das Unified Communications Gateway, den verwalteten Router und das SD-WAN verwenden“, sagt Marquez. „Das ist effizienter und eröffnet uns die Möglichkeit, Kunden ohne zusätzliche Geräte aufzurüsten.“

Discovery Bild 1
Ergebnis

SD-WAN bringt neue Einnahmequellen und erweitert die geografische Reichweite

Momentum erwartet, seinen adressierbaren Markt mit einem SD-WAN-Service zu erweitern, den es überall auf der Welt bereitstellen und profitabel verwalten kann.

Momentum geht davon aus, dass sich der SD-WAN-Umsatz durch die Aufnahme des Session Smart Routers in sein Portfolio vervierfachen wird. Das Unternehmen erwartet, dass sich sein Geschäft mit Managed WAN-Services aufgrund der flexiblen Lizenzierung von Session Smart Router verdoppeln wird.

Dank der Zero-Touch-Bereitstellung von Juniper, der zentralen Anlaufstelle für den Support und der besseren Visibilität am Netzwerk-Edge sieht das Unternehmen erhebliche betriebliche Verbesserungen. Durch die Remote-Verwaltung werden kostspielige Technikereinsätze vermieden und Serviceprobleme schneller behoben.

Momentum Telecom war ein früher Anwender des Session Smart Routers, und die enge Zusammenarbeit hat sich auch nach der Übernahme durch Juniper fortgesetzt. „Wir arbeiten mit vielen der gleichen Leute zusammen, und der Zuwachs an Marketing-, Schulungs- und anderen Ressourcen hat sich als vorteilhaft erwiesen“, sagt Marquez.

Discovery Bild 2
„Durch die Schaffung eines flexiblen Service-Edge mit der SD-WAN-Lösung von Juniper können wir die Anforderungen unserer Kunden, einschließlich vollständig verwalteter Sprach-, Netzwerk- und SD-WAN-Lösungen, mit einer einzigen Lösung erfüllen. Wir können unseren Kunden einen größeren Mehrwert bieten und unser Geschäft profitabel ausbauen.“
Mark Marquez Executive Vice President of Technology, Momentum Telecom

Veröffentlicht im November 2021