Globale Skalierung und hohe Servicegeschwindigkeit durch SDN und Automatisierung

Die Hochleistungs-Internetinfrastruktur von Internap vereint Cloud-, Hosting- und Colocation-Services über ein globales Netzwerk von Datencentern, mit der Mission „Performance ohne Kompromisse“.

Internap stellt Kunden auf der ganzen Welt Hochleistungs-Infrastrukturlösungen bereit. Das Unternehmen bietet virtuelle und physische Cloud-, Hosting- und Colocation-Lösungen, IP-Transit- und Transportdienste sowie verwaltete Netzwerkservices. Internap garantiert für seine Dienste eine 100-prozentige Verfügbarkeit.

Überblick


Unternehmen Internap
Branche Cloud-Anbieter
Verwendete Produkte QFX5100
Region Nord-, Mittel- und Südamerika
Bild: Internap
„Die Infrastruktur von Juniper ermöglicht uns die Entwicklung von Automatisierungs- und SDN-Tools und die Nutzung intelligenterer Einrichtungen und Protokolle.“
Mike Palladino VP of Network and Support bei Internap

Die geschäftliche Herausforderung

Um weiter wachsen und auch die nächste Welle an Diensten für Kunden bewältigen zu können, musste Internap das unternehmenseigene Netzwerk auffrischen und den Betriebsaufwand senken. Das Unternehmen benötigte eine Routing-Plattform der nächsten Generation, die den eigenen strengen Anforderungen gerecht werden und neue umsatzsteigernde Services ermöglichen, aber gleichzeitig die Kosten der derzeitigen Dienste senken würde.

Die Lösung

Internap setzte für das eigene Downstream-Edge-Netzwerk der nächsten Generation Routing- und Switching-Lösungen von Juniper ein. Das Netzwerk von Internap ist nach einer Speichenarchitektur aufgebaut, wobei der SDN-fähige Universal Edge-Router MX960 3D als Nabe und die Ethernet-Switches EX4200 und EX4550 als Speichen fungieren. Internap prüft derzeit außerdem den QFX5100-Switch als Option für die Migration zu Junos Fusion-Technologie für die nahe Zukunft.

Geschäftsergebnisse

Dank der Infrastruktur von Juniper kann Internap nun neue und kontinuierlich wachsende Dienste schneller und günstiger auf den Markt bringen. Das Unternehmen kann Kundenanfragen nach 40/100-GB-Diensten, VPLS und EVPN, Transit und Transport über dieselbe Leitung, virtuelle CPE-Dienste und vieles mehr prüfen. Internap führt darüber hinaus SDN und Automatisierungslösungen ein, um die Betriebseffizienz zu erhöhen.

„Wir können nun mit hinreichender Sicherheit sagen, dass wir der Nachfrage unserer Kunden und den Wünschen unserer Entwickler und Netzwerkarchitekten nachkommen können. Die neue Plattform von Juniper ermöglicht uns die Umsetzung dieser neuen Ideen.“
Steve Orchard SVP und General Manager, Geschäftseinheit Data Center and Network Services bei Internap