Kombinieren von Cloud und SDN für eine schnellere Bereitstellung neuer Services

Mit SDN, Cloud-Services und einer leistungsstarken Switching Plattform für Datencenter automatisiert eBay Classifieds seine Prozesse, um weltweiten Website-Anforderungen gerecht zu werden.

eBay Classifieds hostet Werbung für seine weltweit agierenden Unternehmen und muss sich dabei den Herausforderungen der einzelnen Märkte stellen. Dank Cloud, SDN und der leistungsstarken Switching-Plattform konnte die Zeit zum Aufbau und zur Bereitstellung einer klassifizierten Seite drastisch von einigen Monaten auf wenige Stunden verkürzt werden.

Überblick


Unternehmen eBay Classifieds Group
Branche Einzelhandel
Verwendete Produkte QFX5100
Region Nord-, Mittel- und Südamerika
Bild: eBay Classifieds Group
„Wir verwenden Infrastructure-as-a-Service zur Erweiterung von vorhandenen älteren Plattformen, die sich noch nicht in der Cloud befinden. Da unser Netzwerk bereits auf MP-BGP L3VPN basiert, steht es schon in „virtueller“ Form bereit. Dank Contrail konnten wir die Integration ganz einfach realisieren.“
Maarten Moerman Manager of Network Engineering, eBay Classifieds Group

Die geschäftliche Herausforderung

eBay Classifieds wollte den Prozess zum Aufbau äußerst skalierbarer virtueller Netzwerke automatisieren und die Cloud zur Aktivierung neuer Services, zur Verbesserung der geschäftlichen Reaktionszeit und zur Steigerung der Umsätze nutzen. Dazu war eine robuste physische Switching-Infrastrukur notwendig, um diese Prozesse zu unterstützen und Zuverlässigkeit und blitzschnelle Reaktionszeiten zu ermöglichen.

Die Lösung

 Contrail Networking und die Contrail Cloud-Plattform von Juniper ermöglichen eBay Classifieds die Automatisierung der Konfiguration und Bedienung von IT-Ressourcen, die von den Cloud-Anwendungen der verschiedenen Marken benötigt werden. Der Datencenter-Switch QXF5100 von Juniper nutzt die Automatisierung zur Einstellung der Umgebungserweiterungen über eine interaktionsfreie Bereitstellung.

Geschäftsergebnisse

eBay Classifieds kann Services jetzt schneller aktivieren und Entwicklungsumgebungen im Handumdrehen an- und abschalten – früher dauerte dies Monate. Das Unternehmen muss nun kein Personal mehr zu seinen Datencentern entsenden, um Server zu konfigurieren, zu entfernen oder Re-Patches durchzuführen. Diese Prozesse werden nun zentral mithilfe von Virtualisierung ausgeführt.

„Ein weiterer Grund, warum wir uns für Juniper entschieden, war, dass wir die Hardware und die Funktionen ausgereifter fanden als die der anderen Anbieter.“
Maarten Moerman Manager of Network Engineering, eBay Classifieds Group