Cloud-Analyse-Engine

Eine anwendungszentrierte Ansicht des Netzwerks

Mithilfe der Cloud-Analyse-Engine können Betriebsteams Arbeitslasten und Anwendungsverhalten innerhalb der physischen und virtuellen Infrastrukturen besser verstehen, da sie Funktionen zur Datenerfassung, -analyse und -korrelation nutzt und die entsprechenden Informationen in einer intuitiven Anzeige darstellt.

    Überblick

    Die Cloud-Analyse-Engine von Juniper Networks verbessert mithilfe der Netzwerkdatenanalyse die Leistung und Verfügbarkeit geschäftskritischer Anwendungen.

    By conducting coordinated, end-to-end data collection, analysis, correlation and visualization operations, Cloud Analytics Engine helps network teams understand how workloads and applications behave across physical and virtual infrastructures.

    Die Cloud-Analyse-Engine ist eine einzige, für Juniper-basierte Netzwerke entwickelte integrierte Analyselösung und bietet einen Überblick über alle Geräte innerhalb der physischen und virtuellen Schichten eines Netzwerks.

    Ein Cloud-Analyse-Engine-Agent befindet sich auf End-Hosts, die entweder physische Geräte oder eine virtuelle Maschinen sein können. Der Agent erfasst End-to-End-Netzwerk- und Anwendungsleistungsdaten und korreliert diese zwischen physischen und virtuellen Schichten, um eine einzige integrierte Ansicht zu ermöglichen. Dieser anwendungszentrierte Einblick vereinfacht die Fehlerbehebung, indem er den erforderlichen Kontext liefert, um zu bestimmen, ob ein Problem von einer Anwendung oder dem Netzwerk stammt.

    Diese Daten helfen außerdem bei der Isolierung von Überlastungs-Hotspots, Erkennung von Mikro-Überlastungen und der Abklärung, welche physischen und virtuellen Pfade zur Migration von Workloads verwendet werden. Kurz gesagt bietet die Cloud-Analyse-Engine wichtige Transparenz und einen Einblick in den Netzwerkbetrieb, was die Kosten im Zusammenhang mit Ressourcennutzung und Netzwerk-Ausfallzeiten reduziert.

    Die Cloud-Analyse-Engine ist Junos-basiert und als Junos-Funktion verfügbar. Sie ist eine offene Lösung, die RESTful-APIS für die Drittanbieter-Integration mit jeder beliebigen standardbasierten Datenbank unterstützt, die zur Echtzeit-Verarbeitung von Netzwerk-Leistungsdaten verwendet wird. Die Cloud-Analyse-Engine ist auch darauf ausgelegt, Netzwerkgeräte von Drittanbietern zu unterstützen.

    Mehr anzeigen

    Funktionen

    • Datenkorrelation: Die Cloud-Analyse-Engine erfasst und korreliert Daten von mehreren Quellen, einschließlich physischer und virtueller Endpunkte, und bietet Transparenz für die Fehlerbehebung, Anwendungsbereitstellung und Kapazitätsplanung.
    • Anwendungsperspektive: Die Cloud-Analyse-Engine erleichtert die Sichtung von Leistungsstörungen und die Feststellung, ob sie vom Netzwerk oder der Anwendung stammen, da sie einen Einblick in die Netzwerkleistung aus der Anwendungsperspektive bietet.
    • End-to-End-Gesamtansicht: Für eine End-to-End-Übersicht über Netzwerk und Anwendungen aggregiert die Cloud-Analyse-Engine Ansichten, damit die IT-Mitarbeiter die Ursache von Störungen schnell identifizieren können.
    • Vereinfachung von Betrieb und Fehlerbehebung: Die Cloud-Analyse-Engine ermöglicht es den IT-Mitarbeitern, produktiver und proaktiver zu sein, indem sie sie bei einer schnellen Ursachenanalyse unterstützt, wenn Störungen in Netzwerk oder Anwendungen auftreten.
    • Flexibel und offen: Das Partner-Ökosystem der Cloud-Analyse-Engine wird ständig weiterentwickelt und unterstützt Drittanbieter-Tools und andere Geräte über Plug-Ins und APIs.
    • Geringere Kosten: Da sie bei der Erkennung, Identifizierung und Isolierung von Netzwerkstörungen hilft, reduziert die Cloud-Analyse-Engine den Zeit- und Kostenaufwand für die Fehlerbehebung und die Behebung von Netzwerk- oder Anwendungsstörungen.