Pressemitteilungen

Pressezentrum

2017

Navigation
NEP The Netherlands setzt seine IP-basierte Produktionsplattform mit innovativen Juniper Networks Lösungen in die Realität um

Juniper unterstützt das Unternehmen dabei, Cloud-basierte TV-Produktionsservices der nächsten Generation anzubieten

München, 24. April 2017 – Juniper Networks (NYSE: JNPR) leistungsfähige Lösungen werden von NEP The Netherlands eingesetzt, um die weltweit erste IP-Multi-Kamera-Produktionsplattform für TV zu entwickeln. Der führende Spezialist für Medientechnologie erweitert seine Plattform mit zusätzlichen Anwendungen On Air – und verfügt damit über eine höhere Flexibilität und Effizienz. Darüber hinaus lassen sich Produktionen in bester Qualität realisieren. NEP entschied sich für die QFX Series Switching-Technologie von Juniper Networks, um seine innovativen Fernseh-Services auszuliefern. Dazu gehören 4K Video on Demand, interaktive Split-Screens und 360 Grad Virtual Reality Technologien. NEP bietet die Technologie, das Team und die Expertise, mit denen Kunden in der Lage sind, hochkarätige Fernseh-Events wie die Oscars oder die Olympischen Spiele zu produzieren.

NEP verwandelt seine Produktionssysteme von einer traditionellen Rundfunk-Umgebung mit seriellen Schnittstellen (Serial Digital Interface, SDI) hin zu zukunftssicheren, Cloud-basierten, offenen IP-Plattformen. Diese erlauben NEP und seinen Kunden eine schnellere Auslieferung von Services, niedrigere Gesamtbetriebskosten sowie eine höhere Flexibilität. Die Cloud-basierte Produktion ermöglicht einen flexiblen Einsatz wichtiger Regieelemente wie dem Regie-Kontrollraum, Audio, Video und EVS-Betreiber auf dem Studiogelände.

Die Highlights im Überblick:

  • Die Pre- und Post-Production-Funktionen von NEP laufen in einer Cloud-Umgebung basierend auf den Juniper QFX Switches. Diese Hochleistungs-Switch-Plattformen mit höchster Dichte und offenen Architekturen sind die universellen Bausteine für automatisierte, programmierbare Fabric-basierte Architekturen. Eine solche Produktionsumgebung unterstützt Anwendungen, die hunderte von Gigabit an unkomprimierten Videos verarbeiten.

  • Zu den NEP Kunden gehören viele der weltweit führenden TV-Sender, Kabelnetzwerke und Event-Produzenten. Sie fordern hochwertige Lösungen für Einsatzbereiche wie Remote- und Cloud-Produktion, Video-Darstellung, Host Broadcasting, Post Production, Sendeabwicklung und Uplink-Kommunikation. Dank des Einsatzes der skalierbaren Juniper QFX Switche bietet NEP die entsprechende Flexibilität für alle Arten von Produktionsservices.

  • Mit der IP-basierten Cloud-Produktionsplattform hat NEP seine Ressourcen zentralisiert. Sie lassen sich dadurch effizienter, nachhaltiger und über eine Reihe von Standorten und Produktionen hinweg teilen. Diese Zentralisierung reduziert Drehort- und Studiokosten für Sport- und Multi-Kamera-Live-Veranstaltungen und sorgt für einen geringeren physischen Footprint bei Außenaufnahmen.

  • NEP plant, sein Potenzial weiter auszubauen: So sollen zwei weitere Studios, vier zusätzliche Cloud-Produktionshallen, 30 Ausspielkanäle sowie Live 4K OTT (Over The Top)-Auslieferung von Sportveranstaltungen hinzu kommen. Für NEP ist es enorm wichtig, dass alle Applikationen dank Juniper über offene Standardtechnologien laufen können. Damit lassen sich Upgrades von HD auf 4K auf 8K und darüber hinaus schnell vornehmen – und zwar indem einfach höhere Kapazitäten oder ein neuer Komprimierungsalgorithmus hinzugefügt wird ohne das gesamte Netzwerk verändern zu müssen.

  • Das gesamte Switch-Netzwerk basiert auf Junos® OS, dem Juniper Betriebssystem. Junos OS ermöglicht ein zentralisiertes Management. Damit lässt sich der gesamte Netzwerk-Betrieb von NEP optimieren und vereinfachen.

Weitere Zitate:

„Wir benötigten eine kosteneffektive Technologie, die die extremen Anforderungen des Broadcast-Umfelds erfüllt: Hier werden enorme Datenmengen mit null Toleranz für Pannen oder Verzögerungen verarbeitet. Juniper hat unsere Motivation frühzeitig verstanden und hat mit uns zusammengearbeitet, um unsere Ziele zu erreichen. Damit können wir unseren Kunden eine ausgezeichnete Erfahrung bieten.“
- Gerbrand de Ridder, Head of Research & Development and Lead System Architect, NEP The Netherlands

„Die moderne Rundfunkindustrie verändert sich rasend schnell. Innovative Unternehmen wie NEP machen den Sprung hin zu einer Cloud-Produktionsplattform, damit ihre Kunden technologisch weiterhin an der Spitze bleiben. NEP investiert in die fortschrittlichste technische Infrastruktur, um Rundfunkinnovationen zu unterstützen. Die Kunden des Unternehmens sind damit in der Lage, die hochwertigste TV-Erfahrung zu bieten.“
- Denise Shiffman, Senior Vice President, Product Management, Juniper Networks

Weitere Ressourcen:

Über Juniper Networks

Juniper Networks geht neue Wege mit Produkten, Lösungen und Services, die die Wirtschaftlichkeit von Netzwerken verändern. Das Juniper Team arbeitet eng mit Kunden und Partnern zusammen, um gemeinsam innovative Lösungen zu entwickeln, die automatisierte, skalierbare und sichere Netzwerke zur Verfügung stellen. Weitere Informationen finden Sie unter: Juniper Networks (www.juniper.net) oder folgen Sie Juniper auf Twitter und Facebook.