Pressemitteilungen

Pressezentrum

2009

Navigation
Sulzer optimiert Produktivität und Netzwerkkosten durch Beschleunigung der zentralen Anwendungsbereitstellung mit Juniper Networks

Industriegigant implementiert WXC-Plattform und bietet damit Tausenden von Mitarbeitern weltweit optimierte Anwendungen

München — 16. März 2009 — Juniper Networks, Inc., (NASDAQ: JNPR), führendes Unternehmen im Bereich der Hochleistungs-Netzwerke, verbessert bei dem Industriekonzern Sulzer als Partner die Performance wichtiger zentralisierter Anwendungen. Sulzer ist ein global agierendes Unternehmen mit einer 175-jährigen erfolgreichen Firmengeschichte. Die WXC-Serie, eine Plattform zur Beschleunigung von Anwendungen von Juniper Networks wird für die Vernetzung von 15 weltweiten Sulzer-Niederlassungen eingesetzt. Mit der WXC-Serie erhöht Sulzer nicht nur die Produktivität und reduziert die Kosten für die weltweite Bereitstellung von Anwendungen, sondern setzt gleichzeitig seine Unternehmensrichtlinie zur Zentralisierung von Daten und Anwendungen um.

„Unser Geschäft erfordert eine äußerst robuste, agile Kommunikationsinfrastruktur, die für Tausende von Benutzern eine schnelle und zuverlässige Bereitstellung unserer Anwendungen über weite Entfernungen ermöglicht", erklärt Bernhard Birchler, Head of Corporate IT bei Sulzer. „Bei einer neu eingesetzten Finanzanwendung traten Latenzprobleme auf, so dass wir uns verstärkt um eine konsistente Lösung bemühten. Die WXC-Serie von Juniper erwies sich in detaillierten Vergleichstests als die beste Lösung und wurde daher gewählt. Seit der Installation der WXC-Serie konnte Sulzer die effektive WAN-Kapazität um das Dreifache steigern – bei einer Gesamtkompressionsrate von 68 Prozent seit Anfang 2009. Gleichzeitig wurde die Performance unserer FTP-Anwendungen um den Faktor 5,6 verbessert."

Seit mehr als einem Jahrhundert ist Sulzer einer der globalen Marktführer in den Bereichen Maschinenbau und Oberflächentechnologie für die verschiedensten Industriezweige – von der Öl- und Gasindustrie über die Stromerzeugung, Luftfahrt- und Fahrzeugtechnik bis hin zur Wasserversorgung sowie speziellen Bereichen der Lebensmittel-, Metall- und Düngemittelindustrie. Das Unternehmen beschäftigt heute mehr als 11.000 Mitarbeiter in über 120 Niederlassungen weltweit und bietet innovative technische Lösungen, mit denen Kunden ihre Wettbewerbsposition auf dem globalen Markt stärken können.

„Hochleistungsunternehmen wie Sulzer möchten Wettbewerbsvorteile erzielen, indem sie Mitarbeitern sicheren Echtzeit-Zugriff auf wichtige Anwendungen und Services bieten. Sie können sich das Risiko von Geschäftsunterbrechungen aufgrund mangelhafter oder unzuverlässiger Anwendungsperformance einfach nicht leisten", so Gert-Jan Schenk, Senior Vice President of Operations für den Bereich EMEA bei Juniper Networks. „Die WXC-Serie von Juniper Networks sorgt für schnelle und konsistente Reaktionszeiten der Anwendungen über das WAN, wodurch uneingeschränkter Zugriff auf geschäftskritische Anwendungen und Services sichergestellt und die zentralen Geschäftsziele von Sulzer unterstützt werden."

Die WXC-Serie von Juniper Networks bietet Unternehmen mit verteilten Standorten einen skalierbaren Ansatz zur beschleunigten Bereitstellung von Client/Server- und webbasierten Geschäftsanwendungen und Services über das WAN. Hierzu zählen ERP-, CRM-, E-Mail- und Dateidienste sowie Voice-, Video- und Terminal-Services. Juniper ist weithin für seine innovativen Funktionen anerkannt, mit denen Unternehmen große Mengen an Datenverkehr von verschiedensten Anwendungen beschleunigen können, unter anderem über TCP, UDP, MAPI, CIFS und HTTP/S. Die Lösungen bieten hochwertige Funktionen wie z. B. Dienstqualität (QoS), Content Distribution und richtlinienbasiertes Multipath-Routing sowie eine integrierte Anwendung zur Konfiguration, Überwachung und Fehlerbehebung.

Die Anwendungsbeschleunigungs-Plattform der WXC-Serie kann nahtlos mit den branchenführenden Routing-, Switching- und Sicherheitstechnologien von Juniper eingesetzt werden. Dank integrierter Software zur vollständigen Automatisierung von Bereitstellungs- und Verwaltungsaufgaben sorgt die Plattform bei Netzwerken und Anwendungen für die erforderliche Transparenz, um Anwendungen genau nach Bedarf bereitzustellen.

Über Juniper Networks
Juniper Networks, Inc. ist Marktführer im Bereich High-Performance-Netzwerke. Juniper bietet eine hochleistungsfähige Netzwerkinfrastruktur, mit der sich eine flexible und zuverlässige Umgebung aufbauen lässt, welche die Bereitstellung von Diensten und Applikationen beschleunigt. High-Performance Netzwerke unterstützen High-Performance Business. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.juniper.net.

Juniper Networks, JUNOS und das Logo von Juniper Networks sind eingetragene Marken von Juniper Networks, Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken, Dienstmarken, eingetragenen Marken oder eingetragenen Dienstmarken sind Eigentum der jeweiligen Besitzer.