Pressemitteilungen

Pressezentrum

2020

Navigation
Mist Systems unterstützt KI-gesteuerte Unternehmen mit strategischen Lösungen für Contact Tracing

KI-gesteuertes Wi-Fi, virtuelles Bluetooth® LE (vBLE) und Premium Analytics ermöglichen skalierbare und kosteneffiziente Lösungen – und sichern so die Sicherheit am Arbeitsplatz

München, 27. Mai 2020 Mist Systems, ein Juniper Networks Unternehmen und Pionier bei sicheren, KI-gesteuerten Netzwerken, stellt mehrere neue Lösungen vor, die Unternehmen nach der Lockerung der Ausgangsbeschränkungen bei der Rückkehr von Angestellten, Kunden und Gästen in Büros unterstützen. Juniper-Kunden können nun wichtige Sicherheitsaufgaben zur Gewährleistung der Geschäftskontinuität am Arbeitsplatz, wie z. B. Nahbereichsverfolgung, Journey Mapping und die Warnung vor Gefahrenzonen als Teil der strategischen Initiativen zur Ermittlung von Kontaktpersonen und Social Distancing zu einem kostengünstigen Preis durchführen.

Durch den Einsatz des bewährten KI-gesteuerten Wi-Fis, der patentierten virtuellen Bluetooth® LE und den Premium Analytics-Lösungen von Mist Systems werden diese Anwendungsfälle skalierbar bereitgestellt, während gleichzeitig den Kunden die Kontrollen zum Schutz der individuellen Privatsphäre zur Verfügung gestellt werden.

Die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter waren schon immer ein wichtiger Bestandteil der Business-Continuity-Planung. Doch heute setzen Unternehmen mehr denn je die IT dazu ein, die OSHA-, ADA-, CDC- und andere Richtlinien einzuhalten“, sagt Sudheer Matta, VP of Products bei Mist Systems. „Die Mist-Architektur bietet einen deutlichen Mehrwert durch die Kombination von Wi-Fi mit der patentierten virtuellen BLE-Technologie, das 16-Antennen-Array unterstützt zusätzlich. Es ist bidirektional und minimiert den Bedarf an zusätzlicher Infrastruktur-Hardware wie batteriebetriebene Beacon. Darüber hinaus hat Mist Systems kürzlich einen Premium Analytics Service vorgestellt, der einzigartige Einblicke aus einer Vielzahl von Datenquellen bietet. Damit lassen sich die Erfahrungen von Endverbrauchern/Kunden optimieren und Trends zur Unterstützung der Sicherheit am Arbeitsplatz identifizieren.

Juniper mit Mist Systems verfügt dazu über ein starkes Netzwerk an Technologiepartnern, die umfassende Lösungen anbieten, mit denen  Enterprise Contact Tracing, Social Distancing und andere Anwendungsfälle in Innenräumen unterstützt werden. Dazu gehören tragbare BLE-Badges, Echtzeit-Benachrichtigungssysteme und Anwendungen, die das offene SDK von Mist für die hochpräzise Ortung in Innenräumen nutzt.

Mist Access Points und Cloud-Dienste in Verbindung mit Wi-Fi- und/oder BLE-fähigen Geräten wie Telefonen und Badges ermöglichen Unternehmen nun die Nutzung dieser geschäftskritischen Anwendungsfälle:

  • Nahbereichsverfolgung: Wird eine Person positiv auf COVID-19 getestet (oder weist Symptome auf), werden andere Mitarbeiter, Gäste oder Kunden, die sich während des Aufenthalts vor Ort in der Nähe dieser Person befunden haben, durch das Unternehmen identifiziert und benachrichtigt.
  • Journey Mapping: Bewegungsmuster und Verweilzeiten von Mitarbeitern, die positiv auf COVID-19 getestet wurden, sind vom Zeitpunkt ihres Aufenthalts vor Ort bis zur Abreise für das Unternehmen einsehbar. Mit dem Journey Mapping lassen sich  stark frequentierte Zonen identifizieren, so dass Kunden Sicherheitsmaßnahmen wie die Anpassung von Arbeitsbereichen und der Einsatz zusätzlicher Reinigungsmaßnahmen ergreifen können.
  • Warnung vor Gefahrenzonen: Durch die Überprüfung der Anzahl von Geräten und Standorten in bestimmten Räumen ist es Unternehmen möglich, die Besucher- und Mitarbeiterströme mit Hilfe von standortbasierten Echtzeit-Alarmierungen zu verteilen oder umzuleiten. Zusätzlich sind Tendenzen für bestimmte Bereiche zur Identifizierung proaktiver Maßnahmen einsehbar.

Zitate:

„Vor COVID-19 war der Wunsch von Unternehmen nach größerer Agilität und Flexibilität zur Unterstützung der digitalen Transformation die treibende Kraft für die Einführung der Public Cloud. Dies ist immer noch relevant, aber jetzt wird es durch einen beispiellosen Impuls verstärkt, um ein größeres Maß an Geschäfts- und Anwendungssicherheit zu erreichen, einschließlich der Berücksichtigung von Anwendungsszenarien, Business-Continuity und Notfallwiederherstellung.“
- Brad Casemore und Rohit Mehra, IDC – “Five Major Networking Trends in 2020 and Beyond”, Mai 2020

„Die Pandemieplanung ist heute wichtiger denn je. Immer mehr Unternehmen priorisieren diese und stellen Budgets dafür zu Verfügung. Dabei ist es sinnvoll, dass Organisationen zur Bewältigung aktueller und zukünftiger Anforderungen auf leicht verfügbare Technologien von bewährten Anbietern wie Juniper Mist zurückgreifen.“
- Chris DePuy, Technology Analyst/Mitbegründer, 650 Group

„Da die Rückkehr in das Büro in vielen Unternehmen unmittelbar bevorsteht, ist es für uns entscheidend, unseren Kunden schnell bewährte Lösungen anzubieten, die die Gesundheit und das Wohlbefinden am Arbeitsplatz unterstützen. Die Mist-Lösung löst nicht nur ein reales Bedürfnis unserer Nutzer, sondern sie basiert auf denselben Wi-Fi-, vBLE- und Cloud-Diensten, die wir seit Jahren nutzen, was uns den Einsatz und die Verwaltung erleichtert.“
- David Raftery, Chief Customer Officer, Integration Partners

Weitere Informationen:

Über Juniper Networks

Juniper Networks hinterfragt die inhärente Komplexität im Multicloud-Zeitalter von Netzwerken mit Produkten, Lösungen und Dienstleistungen, die die Art und Weise verändern, wie Menschen miteinander kommunizieren, arbeiten und leben. Juniper vereinfacht den Prozess hin zu einer sicheren und automatisierten Multicloud-Umgebung, um geschützte und KI-gesteuerte Netzwerke zu ermöglichen, die die Welt verbinden. Weitere Informationen finden Sie unter: Juniper Networks (www.juniper.net.de) oder folgen Sie Juniper auf Twitter, LinkedIn und Facebook.

Media Relations:

Tanja Schürmann
Edelman GmbH
+49 151 1726 7083
Juniper_Germany@edelman.com