Was bedeutet Secure Retail?

Was bedeutet Secure Retail?

Secure Retail ist eine nahtlose Point-of-Sale (POS)-Lösung, die Einzelhandelsbetriebe über ihre privaten und öffentlichen Netzwerke hinweg zur schnellen und kostengünstigen Verringerung von Bedrohungen für ihre Cybersicherheit verwenden können. Die heutige Einzelhandelsbranche erfordert eine sichere und agile Umgebung zur Bereitstellung und Verwaltung der End-to-End-Sicherheit bei Transaktionen für Kunden, Unternehmensanwendungen und Infrastrukturservices an entfernten Geschäftsstandorten.

Welche Vorteile bietet Secure Retail?

Einzelhändler sind mit zunehmenden Bedrohungen der Cybersicherheit konfrontiert, die zu Datendiebstahl (Aneignung von personenbezogenen Daten und Kreditkartendaten von Kunden) führen und andere Systeme im Store beeinträchtigen können. Unbefugte Dritte sind ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, in die Systeme einzudringen und von Sicherheitslücken zu profitieren. Zur Bekämpfung der sich stetig verändernden Bedrohungen für die Sicherheit über ein ausgedehntes Netzwerk von Einzelhandelsgeschäften hinweg stets auf dem neusten Stand der Technik zu sein ist zeitaufwendig und kostspielig, was zu einem größeren finanziellen Risiko und einer Schädigung des Markenimages führt.

Mit Secure Retail-Services können Unternehmen ihre Sicherheitsmaßnahmen in entfernten Stores problemlos einfach, automatisch und aufeinander abgestimmt planen, entwerfen, implementieren und verwalten. Sie können Ihr Netzwerk von einer älteren, auf physischer Hardware basierenden Infrastruktur auf eine neue, automatisierte und virtualisierte sichere Lösung umstellen, wie sie im Referenzdiagramm zur Architektur dargestellt wird.

Bei der Secure Retail-Lösung werden auf dem Weg von jedem der Einzelhandelsgeschäfte zurück zum zentralen Kernnetzwerk sichere Layer 3 VPN-Verbindungen verwendet. Über eine im Retail-Store implementierte virtuelle Firewall (vSRX) wird sichergestellt, dass jeglicher aus dem Store ausgehender Datenverkehr geprüft und ordnungsgemäß weitergeleitet wird. Über die gleiche vSRX wird auch sichergestellt, dass der gesamte Datenverkehr mit den Unternehmensrichtlinien des Kunden für die Internetnutzung vereinbar ist. Um die Sicherheit am Standort der Filiale weiter zu erhöhen, können Sie weitere Sicherheitskomponenten von Juniper wie Unified Threat Management (UTM) und das Intrusion Prevention System (IPS) in jede virtuelle Firewall integrieren. Durch die Einbettung von Netzwerkfunktionen in eine virtualisierte Umgebung werden Retail-Services flexibel. Die Einbeziehung virtualisierter Netzwerkfunktionen (VNF) von Drittanbietern ermöglicht die Integration von weiteren Diensten, wie eine Optimierung des Datenverkehrs.

Vorteile der Secure Retail-Lösung

Über Cloud-Dienste sind in der IT Automatisierung und schnelle Servicebereitstellung verfügbar. Daher kann Secure Retail Unternehmen folgende Vorteile und Funktionen bieten:

  • Unified und Adaptive Security: Ein vollständiges End-to-End-Sicherheitsmodell, das die Erkennung unbekannter Malware, Befehls- und Steuerungserkennung, und maschinelles Lernen umfasst, um das Risiko der Offenlegung von Daten zu reduzieren.
  • Automatisierte Bereitstellung und Analytics: Automatisierte Bereitstellung, Prüfung und Validierung des Einzelhandelsnetzwerks mit integrierter Analytics-Plattform, die rasch auf Bedrohungen reagiert, und flexibel für Anwendungen und neue Stores skaliert werden kann, während gleichzeitig die Investitions- und Betriebskosten gesenkt und menschliche Fehler reduziert werden.
  • Risikomanagementstrategie: Über die integrierte Compliance mit externen Standards [Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS)] und einen Service für Auditberichte wird eine ständige Risikoanalyse und eine Analyse der Sicherheitslage bereitgestellt.
  • Entwicklungsplanung: Bietet einen Fahrplan auf dem Weg zu einer künftigen Unternehmensstrategie und -vision rund um Software-defined WAN (SD-WAN) und Intent-based Networking Systems (IBNS). Durch die Konsolidierung aller physischen Netzwerkfunktionen und die Bereitstellung eines einheitlichen Verwaltungsbereichs zur Reduzierung der Kosten für den Kundendienst vor Ort können Unternehmen Dienste problemlos planen und sie mit minimalem Aufwand implementieren.

Wie implementiere ich die Secure Retail-Lösung?

Im Zuge von Veränderungen beziehungsweise der Expansion Ihres Unternehmens müssen Sie in der Lage sein, neue, mit den passenden Netzwerkservices und Richtlinien ausgestattete Zweigstellen zeitnah einzurichten und zu verwalten. Um einen klaren Weg für die Implementierung festzulegen, können Sie mit dem Team von Professional Services bei Juniper zusammenarbeiten. Unsere Abteilung Professional Services hat auf Grundlage von Best Practices der Industrie und von Juniper eine Reihe von Einzelhandelslösungen entworfen und entwickelt, die im Hinblick auf Skalierbarkeit und Flexibilität geprüft und validiert wurden, wobei das Hauptaugenmerk auf der Sicherheit lag. Unternehmen können nahtlos Retail-Lösungen mit integrierten Sicherheitsmerkmalen implementieren!