Circuit to Packet-Plattformen der CTP-Serie

Diese Plattformen (konzipiert für den US- und australischen Markt) bieten Anwendungen, die Time Division Multiplexing nutzen sowie seriellen und analogen schaltungsbasierten Anwendungen einen zuverlässigen und effizienten Zugang zu IP-Netzwerken der nächsten Generation mit Vorteilen in Bezug auf Kosten, Redundanz und Effizienz.

ctp151 front with top
Show filters

Die CTP2056 Circuit to Packet-Plattform überbrückt die älteren und IP-Welten für leitungsvermittelte Anwendungen. Dieses 4-HE-Rack-Einbaugehäuse ist für den US- und den australischen Markt ausgelegt und bietet maximale Flexibilität mit bis zu 56 Circuit-Emulation-Schnittstellen.

  • Bis zu 56 Circuit-Emulation-Schnittstellen
  • Seriell, T1/E1 und 4WTO
  • Analoge Schnittstellenoptionen
  • Redundantes 250-W-Netzteil
  • Webbasiertes Managementsystem

Die CTP2024 Circuit to Packet-Plattform überbrückt die älteren und IP-Welten für leitungsvermittelte Anwendungen. Dieses 2-HE-Einbaugehäuse, das für den US-amerikanischen und australischen Markt konzipiert wurde, unterstützt bis zu 24 Circuit-Emulation-Schnittstellen und optional redundante Stromversorgung.

  • Bis zu 24 Circuit-Emulation-Schnittstellen
  • Seriell, T1/E1 und 4WTO
  • Analoge Schnittstellenoptionen
  • 250-W-Netzteil
  • Webbasiertes Managementsystem

Die CTP2008 Circuit to Packet-Plattform überbrückt die Altsystem- und IP-Welten für leitungsvermittelte Anwendungen. Dieses 1-HE-Rack-Einbaugehäuse wurde für den US-amerikanischen und australischen Markt konzipiert und unterstützt bis zu acht per Software konfigurierbare Schnittstellen für Circuit-Emulation.

  • Bis zu 8 Circuit-Emulation-Schnittstellen
  • Seriell, T1/E1 und 4WTO
  • Analoge Schnittstellenoptionen
  • 250-W-Netzteil
  • Webbasiertes Managementsystem

Die CTP151 Circuit to Packet-Plattform überbrückt die älteren und IP-Welten für circuit-vermittelte Anwendungen. Dieses 1-HE-Rack-Einbaugehäuse wurde für den US- und den australischen Markt entwickelt und bietet Platz für bis zu acht Schnittstellen für Circuit-Emulation.

  • Bis zu acht T1/E1-Schnittstellen
  • 150-W-Netzteil
  • Bis zu acht serielle Schnittstellen
  • Webbasiertes Managementsystem

Die CTP150 Circuit to Packet-Plattform überbrückt die Altsystem- und IP-Welten für leitungsvermittelte Anwendungen. Dieses 1-HE-Rack-Einbaugehäuse wurde für die US-amerikanischen und australischen Märkte entwickelt und bietet Platz für vier bis acht Circuit-Emulation-Schnittstellen.

  • Bis zu acht T1/E1-Schnittstellen
  • 100-W-Netzteil
  • Bis zu acht serielle Schnittstellen
  • Webbasiertes Managementsystem
Wir stellen vor: Cloud Metro
Die Führungskräfte von Juniper Brendan Gibbs (VP – Automatisierte WAN-Lösungen) und Sally Bament (VP– Service Provider Marketing) stellen die Vision, die Eigenschaften und die bahnbrechenden Auswirkungen der Cloud Metro-Lösung von Juniper vor.
Packet Pusher Heavy Networking 569
Neue Metro-Architekturen für 5G, IoT und Services mit geringer Latenz.