Simplifizieren des Datencenters für profitablere Services.

Der Markt ist exponentiell gewachsen, und Kunden von kleinen Betrieben bis hin zu Großunternehmen fordern zusätzliche Dienste von den Anbietern ihrer Datencenter Infrastruktur. SW Hosting wollte diese Entwicklung nutzen, um sein Serviceportfolio auszuweiten. Hierzu musste es jedoch das Management seiner bestehenden Datencenter-Infrastruktur simplifizieren. SW Hosting verwaltet mehrere Datencenter in Spanien. Das Serviceportfolio umfasst Cloud-, Kollokations- und Hostingservices, und zur Gewährleistung von maximalem Wert und Leistung für seine Kunden werden ausschließlich bewährte Lösungen eingesetzt.

Überblick


Unternehmen SW Hosting
Branche Service Provider
Region EMEA
„Die MetaFabric-Architektur von Juniper Networks ist die perfekte Antwort auf unsere Anforderungen. Die Bereitstellung neuer Datencenter in naher Zukunft ist bereits in Planung und wir begrüßen die Partnerschaft mit Juniper Networks.“
Xavier Serra Martinez CEO, SW Hosting

Die geschäftliche Herausforderung

Obgleich Hosting, Kollokation und eine Option für Notfallwiederherstellung heutzutage wertvolle Dienste sind und auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen werden, hat sich der Schwerpunkt auf Cloud Computing verlagert. Kleine Betriebe ebenso wie Großunternehmen fordern lautstark Cloud-Angebote.

Die Lösung

Bei SW Hosting beschloss man, die Datencenter-Infrastruktur auf die Juniper Networks® MetaFabric™-Architektur zu verlegen. Dabei kamen Switches der QFX-Serie als Top-of-Rack (ToR)-Geräte, 3D Universal Edge Router der MX-Serie und Firewall-Cluster, die mit Services Gateways der SRX-Serie implementiert wurden, zum Einsatz.

Geschäftsergebnisse

Dank der neuen Infrastruktur kann SW Hosting nun neue Produktdesigninitiativen beschleunigen, da das Netzwerk alle Arten von Konnektivitätstopologien unterstützt. Die Erweiterung eines Datencenters durch die Erhöhung der Dichte der physikalischen oder logischen Server bzw. das Hinzufügen eines ganz neuen Datencenters ist jetzt einfach und umstandslos.

„Wir stellen den Grundsatz infrage, dass hochleistungsfähige Datencenter-Netzwerke notwendigerweise komplex sein müssen, weil wir vom Gegenteil überzeugt sind. Wir vertrauen auf Simplizität. Wir sind überzeugt, dass Netzwerke Teil der Lösung sind und nicht Teil des Problems.“
Miguel Barreiros Professional Services Consultant, Juniper Networks