Discovery inspiriert mit Unterhaltung aus dem realen Leben

Die Medienlandschaft hat sich dramatisch verändert, seit die eingeschworene Fangemeinde von Discovery das erste Mal „Shark Week“ gesehen hat.

„Früher gab es nur das Kabelfernsehen“, sagt Brian Duvall, Vice President der Netzwerkplattform von Discovery. „Jetzt schauen die Leute ihre Sendungen auf Apps wie Discovery+.“

Ob die Zuschauer sich Sendungen von Discovery Channel, HGTV, OWN: Oprah Winfrey Network oder einem der vielen anderen Anbieter ansehen möchten – Discovery begeistert sie auf jedem Gerät, mit jedem Service und in jedem Format. Eine der entscheidenden Grundlagen für ein vollständiges Medienerlebnis ist ein globales Netzwerk von Juniper.

Überblick


Unternehmen Discovery
Branche Medien und Unterhaltung
Verwendete Produkte MX480
Region Nord-, Mittel- und Südamerika
Discovery – Bild
Kundenerfolge im Überblick

800 Mio.

Unique Views pro Monat weltweit

8000

Pro Jahr erstellte Stunden an Originalprogrammen

10X

Erhöhung der globalen Bandbreite bei gleichbleibenden Kosten

1

Verbindung zur Bereitstellung von Live-Medien überall auf der Welt

„Durch den Aufbau eines Juniper Netzwerks können wir die Bandbreite bei geringeren Kosten höher skalieren. Wir haben betriebliche und finanzielle Effizienzsteigerungen festgestellt.“
Brian Duvall Vice President der Netzwerkplattform, Discovery
Die Herausforderung

Lenken Sie selbst die Geschicke Ihres globalen Netzwerks

Der Betrieb eines privaten Unternehmens-Backbones ist ein wesentliches Element bei der Umwandlung von Discovery in ein Medien-Powerhouse. „Auf unserer Entwicklung hin zur Cloud haben wir uns entschieden, unser eigenes WAN aufzubauen, weil wir so die Kontrolle über die Videoqualität bis zum Cloud-Edge haben“, sagt Duvall.

Der kleinste Schnitzer enttäuscht die Zuschauer, egal ob sie einen waghalsigen Hochseilakt über den Grand Canyon oder den Matchball in Wimbledon sehen. Das Team von Duvall hat ein unternehmensweites MPLS-Backbone für höchste Servicequalität und betriebliche Effizienz entwickelt. „Jeder Paketverlust kann einen schwarzen Bildschirm zur Folge haben“, sagt er.

Das ist ein technischer Hochseilakt, bei dem die Universal-Routing-Plattformen der MX-Serie von Juniper Networks® für die fortschrittlichen Funktionen und Steuerungen sorgen, die Discovery benötigt, um High-Definition-Videos mit der geringsten Latenzzeit weltweit zu übertragen.

Discovery Bild 1
Lösung

Kein Cent mehr für eine zehnfache Bandbreitenerhöhung

Ein privates globales Netzwerk hat es Discovery ermöglicht, Innovationen zu beschleunigen und die Effizienz zu steigern.

„Wir konnten die Bandbreite bei gleichen Kosten verzehnfachen“, sagt Duvall.

Discovery konnte mit den Ethernet-Switches der EX-Serie von Juniper Networks in den Unternehmensniederlassungen zusätzliche Vorteile erzielen und die Produktivität und Geschäftsanwendungen unterstützen.

Unabhängig davon, ob das Betriebssystem Junos® im Netzwerk-Core oder in einer globalen Niederlassung ausgeführt wird, ist es auf allen Routing- und Switching-Plattformen von Juniper konsistent und simplifiziert die Infrastruktur und die Betriebsabläufe. „Es ist aus betrieblicher Sicht sinnvoll, dafür zu sorgen, dass das WAN vom gleichen Hersteller wie das LAN ist“, sagt er.

Ergebnis

Jedes Signal, überall auf der Welt mit einem vereinfachten Netzwerk

„Das Schöne an unserer Netzwerkarchitektur ist, dass wir jedes Signal überall auf der Welt mit nur einer Verbindung liefern können“, sagt Duvall.

Discovery setzt seit mehr als einem Jahrzehnt auf Juniper Netzwerke. „Juniper ist ein engagierter Partner, mit dem man leicht zusammenarbeiten kann“, sagt Duvall. „Discovery legt Wert auf eine wechselseitige Beziehung zu unseren Anbietern, und Juniper hat das besser gemacht als jeder andere Netzwerkanbieter.“

Discovery Bild 2