ZettaNet erfüllt mit dem agilen Netzwerk von Juniper die stark wachsende digitale Nachfrage in ganz Australien.

Perth ist für endlosen Sonnenschein bekannt, doch in der westaustralischen Stadt gibt es auch eine lebhafte Geschäftswelt. ZettaNet versorgt die Region mit leistungsfähigem Internet und Kundenservice.

Um der exponentiell steigenden Nachfrage nach Unternehmensnetzwerken, Datencentern und Cloud-Services in Perth und Umgebung gerecht zu werden, hat ZettaNet als Privatunternehmen mit der universellen Routing-Plattform von Juniper Networks® ein Core-Netzwerk mit hoher Kapazität aufgebaut.

Überblick


Unternehmen ZettaNet
Branche Service Provider
Verwendete Produkte MX240
Region APAC
Bild: ZettaNet
Kundenerfolge im Überblick

10x

Erreicht 10x mehr Kunden ohne zusätzliche Investitionen in die Infrastruktur

100/Gbps

Reibungslose Migration zum 100/Gbps Backbone

Vereinfachen

Simplifizierung der Abläufe durch Netzwerkautomatisierung

„Mit einem Netzwerk von Juniper sind wir für das starke Wachstum gerüstet. Unser Ziel ist es, zehn Mal mehr Kunden zu versorgen, ohne dabei zusätzliche Infrastruktur erwerben zu müssen.“
Simon Dixon Network Manager, ZettaNet
Die Herausforderung

Die Nachfrage nach leistungsstarken Netzwerk Services erfüllen

Es wird immer wichtiger für Unternehmen aller Größen, rentable Services anzubieten. Deshalb steigt die Nutzung von Technologien für Kundeninteraktionen und Geschäftsabläufe.

„Das Geschäftswachstum hat den Bedarf verstärkt, unser Core-Netzwerk auf den neuesten Stand zu bringen“, erklärt Simon Dixon, Network Manager bei ZettaNet. „Bandbreite wird preiswerter, und die Kunden brauchen immer mehr Bandbreite.“

Kunden möchten laut Dixon in der Regel 1 Gbps Konnektivität zwischen Standorten.

ZettaNet versorgt vor allem Managed Service Provider, die dann Netzwerk, Datencenter, Cloud und Dienste an ihre Kunden wie lokale Unternehmen, Schulen, Krankenhäuser, Wohnviertel und Verwaltungsbüros in Western und Southern Australia liefert.

634X648 Hero Case Study ZettaNet 1
Lösung

Außergewöhnliche Netzwerkservices mit einem lokalen Touch

„Ich bin ehrlich gesagt ein Fan von Juniper“, sagt Dixon. „Juniper hat die richtigen Werkzeuge für den richtigen Job, ob es um das Core-Netzwerk, Edge, oder den Standort des Kunden geht.”

Die kompakte MX240-Plattform mit hoher Dichte ermöglicht es ZettaNet, den Wunsch der Kunden nach leistungsstarken Netzwerkservices zu erfüllen und die Cloud-Datencenter in Perth und Sydney zu vernetzen.

Die Migration von älteren Routern von Juniper verlief problemlos und ohne Änderungen an der Architektur. „Wir haben alle durch die MX240-Router ersetzt”, so Dixon weiter. „Das war einfacher als ich dachte.”

Kunden verbinden sich über die Services Gatways der SRX-Serie von Juniper mit dem Netzwerk von ZettaNet. So erhalten sie eine Firewall, Routing, Switching und WAN-Konnektivität der nächsten Generation.

Die Geschäftsbeziehung mit Jupiter hat sich über in Jahrzehnt hinweg gefestigt. „Juniper versteht unser Geschäft, und das Team von Juniper hat alles daran gesetzt, unser Wachstum zu unterstützen”, sagt Dixon.

634X648 Hero Case Study ZettaNet 2
Ergebnis

Netzwerke mit hoher Kapazität sind entscheidend für das Unternehmenswachstum

Dank des neuen 100 Gbps Backbones kann ZettaNet die stark steigende Nachfrage nach leistungsstarken Netzwerken und Datencenter-Services bedienen, die durch die Expansion des Unternehmens nach Victoria und South Australia entsteht.

Das Netzwerk ist die Grundlage des Portfolios an Netzwerkservices, das MPLS, SD-WAN und Failover-Netzwerkservices sowie das schnell wachsende Datencenter, die Cloud und verwaltete Dienste beinhaltet.

Effiziente Abläufe werden von einem Netzwerk unterstützt, das auf Simplizität, Zuverlässigkeit und Flexibilität ausgelegt ist. Die automatische Konfiguration der Router der MX-Serie von Juniper und der SRX-Firewalls simplifiziert das Anbieten von Kundenservices und der Netzwerkabläufe.

„Die Automatisierung mit Ansible und den offenen APIs von Juniper ermöglicht es uns, Kunden schneller und sicherer bereitzustellen,” erklärt Dixon.

634X648 Hero Case Study ZettaNet 4

Veröffentlicht im April 2021