DRN ReadiTech bringt Großstadt-Internet in das kleinstädtische North Dakota

Innovatoren leben nicht nur in städtischen Gebieten – und DRN ReadiTech ist der Beweis dafür. ReadiTech ist eine Genossenschaft im Besitz ihrer Mitglieder und hat schon früh erkannt, dass die Gemeinde die gleichen hochverfügbaren Hochgeschwindigkeitsverbindungen benötigt wie eine große Metropole.

ReadiTech versorgt die Menschen im Südosten von North Dakota mit schnellen, erschwinglichen Internet-, TV- und Telefonservices und nutzt dazu ein modernes Juniper Netzwerk.

Überblick


Unternehmen DRN ReadiTech
Branche Service Provider
Verwendete Produkte MX480MX960
Region Nord-, Mittel- und Südamerika
DRN – Bild
Kundenerfolge im Überblick

32

Ländliche Gemeinden, denen FFTH für ihre Haushalte und Unternehmen angeboten wurde

7.900

Versorgte Mitglieder-Eigentümer

10X

Upgrade der Bandbreite während der Pandemie

Digitale Gerechtigkeit für ländliche Gemeinden

Die Herausforderung

Die Macht der digitalen Welt für Bauernhöfe, Ranches und Häuser

Die Entscheidung von ReadiTech für ein Juniper Netzwerk im Jahr 2014 legte den Grundstein dafür, dass Landwirte, Viehzüchter und verwandte Unternehmen mit Glasfaser zu ihren Haushalten und mit Dienstleistungen in Unternehmensqualität versorgt werden konnten.

Ein modernes, skalierbares Netzwerk ermöglicht es dem lokalen Anbieter, schon während der ersten Welle der Pandemie auf die neuen digitalen Anforderungen der Kunden vorbereitet zu sein.

„Wir sind es unseren Mitgliedern schuldig, eines der fortschrittlichsten Netzwerke des Landes anzubieten“, sagt Kent Schimke, CEO und General Manager von DRN ReadiTech.

Neben Konnektivität für Privat- und Geschäftskunden, Microsoft Office 365 und Datensicherung bietet das Unternehmen unter seinen Marken ReadiTech und Fargo verwaltete IT-Dienste an. Außerdem bietet ReadiTech Fiber Dienste für Ortsnetzbetreiber und ReadiTech Engineering Dienste für Netzwerktechnik und -betrieb an. 

Discovery Bild 1
Lösung

Ausweitung seines Portfolios an Netzwerkservices trotz der Pandemie

Das Engagement von DRN ReadiTech für Innovationen begann in den 1950er Jahren, als das Unternehmen erstmals Festnetztelefone in Dickey County, etwa 75 Meilen östlich von Bismarck, North Dakota, einführte.

DRN ReadiTech versorgt 32 Gemeinden in einer Region von 5600 Quadratmeilen mit einem Netz der Carrier-Klasse, das Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit und Agilität bietet. DRN ReadiTech verwendet universelle Routing-Plattformen MX960 und MX480 von Juniper für das Core-Netzwerk, das es kürzlich auf 100 Gbit/s aufgerüstet hat. Mit Juniper kann das Unternehmen MPLS Layer 3-Services auf den Edge-Bereich ausdehnen, Sicherheit und Mehrfachmandantenfähigkeit bieten und gleichzeitig ein effizientes Serviceportfolio bereitstellen, das auf neue Kundenanforderungen zugeschnitten ist.

DRN ReadiTech hat lange mit Walker und Associates, einem führenden Wiederverkäufer, an der Entwicklung seines Netzwerks gearbeitet.

„DRN ReadiTech hat erkannt, dass die Investition in ein auf Betreiberniveau ausgerichtetes Netzwerk die Möglichkeit bietet, sich effizient an neue Kundenanforderungen anzupassen“, sagt Dan Neitge, regionaler Account Manager bei Walker und Associates. „Die Telefongesellschaften wissen vielleicht nicht, was die Kunden als Nächstes wollen, aber mit einem Netzwerk von Juniper sind sie bereit, sich anzupassen.“

Discovery Bild 1
Ergebnis

Die Unterstützung seiner Community beim Gedeihen in einer vernetzten Welt

Amerikaner in ländlichen Gebieten wollen – und benötigen – Zugang zu den gleichen digitalen Ressourcen, die für Menschen in Metropolitan und städtischen Gebieten zur Verfügung stehen. Und genau das liefert DRN ReadiTech.

Zu Beginn der Pandemie hatten 30 Prozent der Schüler/Studenten in North Dakota zu Hause kein Breitband-Internet. Doch im Versorgungsgebiet von DRN ReadiTech, wo FTTH (Fiber to the Home) bereits verfügbar ist, mussten nur 100 Schüler/Studenten angeschlossen werden.

Da ein gleichberechtigter digitaler Zugang so wichtig ist, hat DRN ReadiTech sein Portfolio erweitert, einen wettbewerbsfähigen Ortsnetzbetreiber gegründet und drei weitere Gemeinden mit dem Glasfaseranschluss versehen. Außerdem führte das Unternehmen seinen Geschäftsbereich ReadiTech Network Engineering and Operations ein.

„Wir erkannten, dass unsere Gemeinden in Not waren, und wir haben so schnell wie möglich gehandelt – trotz der Pandemie“, sagt Schimke.

Mit dem Zugang zum Hochgeschwindigkeits-Internet können die Menschen gute Arbeitsplätze in ihren eigenen Gemeinden finden. Ob es darum geht, Milch auf den Markt zu bringen oder die neuesten Methoden der Präzisionslandwirtschaft anzuwenden – Landwirte und Viehzüchter können effizienter, wirtschaftlicher und nachhaltiger arbeiten. Die Breitbandverbindung macht die Telemedizin in einer Region möglich, in der es üblich ist, für einen Arztbesuch eine lange Strecke zurückzulegen.

Wie ein Kunde von DRN ReadiTech, ein Metallverarbeitungsunternehmen, das die Luft- und Raumfahrtindustrie beliefert, sagt: „Hochwertiges Breitband ermöglicht es uns, auf einem nationalen Markt wettbewerbsfähig zu sein und gleichzeitig im kleinstädtischen North Dakota zu bleiben.“

Discovery Bild 2
„Wir haben unser Netz zukunftssicher gemacht, um die Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit und Sicherheit für alle unsere Mitglieder in unserem Versorgungsgebiet und unsere CLEC-Kunden zu gewährleisten.“
Kent Schimke CEO und General Manager, DRN ReadiTech

Veröffentlicht im November 2021