Security Director

Skalierbares, reaktionsschnelles und automatisiertes Sicherheitsmanagement.

Junos Space Security Director ist eine umfassende Lösung für die Netzwerksicherheitsverwaltung, die eine intuitive und erweiterte Sicherheitstransparenz mit automatisierter Richtlinienverwaltung kombiniert.

    Produkt-Medien-Viewer
    Security Director - Network Security Management Application

    Überblick

    In der heutigen, sich stetig ändernden Umgebung benötigen Administratoren ein hohes Maß an Transparenz bezüglich des Netzwerkverhaltens, um eine stabile Sicherheitslage gewährleisten zu können. Sicherheitsteams können ihr Unternehmen nur dann optimal schützen, wenn sie Bedrohungen und die entsprechenden Gegenmaßnahmen schnell erfassen können.

    Junos Space Security Director ermöglicht über eine zentrale Schnittstelle die intuitive Verwaltung sowie die Durchsetzung von Sicherheitsrichtlinien für neu entstehende und bekannte Risiken. Mithilfe intuitiver Dashboards und Berichtsfunktionen erhalten Administratoren Einblicke in Bedrohungen, gefährdete Geräte, risikoreiche Anwendungen und mehr.

    Als Anwendung, die auf der Junos Space-Plattform ausgeführt wird, bietet Security Director Administratoren umfangreiche Sicherheitsmanagementfunktionen und eine detaillierte Richtlinienkontrolle im gesamten Netzwerk. So kann Ihr Team schnell alle Phasen im Lebenszyklus einer Sicherheitsrichtlinie für Stateful-Firewalls, die Security Intelligence, das Unified Threat Management (UTM), ein Intrusion Prevention System (IPS), AppFW, VPN und Network Address Translation (NAT) verwalten.

    Policy Enforcer, eine Funktion von Security Director, verbessert die einheitliche Verwaltung durch die Nutzung von Sky ATP-Malware-Erkennung (Advanced Threat Prevention). Policy Enforcer nutzt die von Sky ATP berichteten Informationen, um neue Bedrohungssituationen aus der Cloud zu erkennen und auf sie zu reagieren. Mit diesen Informationen kann Policy Enforcer Richtlinien automatisch aktualisieren, neue Durchsetzungsregeln in Firewalls und Switches implementieren und dabei infizierte Hosts in Quarantäne stellen und nachverfolgen, um eine erneute Infektion zu vermeiden.

    Mehr anzeigen

    Funktionen

    • Skalierung von Sicherheitsrichtlinien in mehreren Services Gateways der SRX-Serie von Juniper Networks oder Verwaltung mehrerer LSYS-Instanzen in einem einzigen Gerät der SRX-Serie.
    • Zentrale Konfiguration und Verwaltung der Anwendungssicherheit (z. B. AppSecure), Firewalls, Security Intelligence (zum Schutz vor Angriffen auf Webanwendungsebene und steuerungsbasierten Bedrohungen und Botnet-Aktivitäten) sowie VPN, IPS und NAT-Sicherheitsrichtlinie über eine einzige skalierbare Verwaltungsschnittstelle
    • Definieren und Durchsetzen von Richtlinien zur Steuerung der Nutzung bestimmter Anwendungen, wie z. B. Facebook, Instant Messaging und integrierte Social-Networking-Widgets, über die integrierte AppFW-Verwaltung.
    • Bietet detaillierte Berichte mit Protokollfunktionen über die Anwendung Junos Space Log Director.
    • Erkennt automatisch neue Bedrohungen und implementiert neue Durchsetzungsrichtlinien in Firewalls und Switches mithilfe von Policy Enforcer.
    • Nutzt und automatisiert Sicherheitsrichtlinien für eine verbesserte Genauigkeit, Konsistenz und Einhaltung der Sicherheitsdurchsetzung.
    • Hilft IT-Teams, die Netzwerkinfrastruktur zu optimieren für weitere Innovationen im Sicherheitsmanagement im gesamten Netzwerk durch die Integration der offenen, sicheren Junos Space Network Management-Plattform.

    Spezifikationen

    Unterstützte Client-Browser Google Chrome v33.x und höher
    Internet Explorer v10.x und höher
    Mozilla Firefox v30.x und höher
    Safari v7.x und höher
    VMware-Version Junos Space ist mit VMware vSphere 4.0 und höher einsetzbar.
    Unterstützte Juniper-Plattformen Sicherheitsgeräte von Juniper Networks, die unter Junos OS 10.3 oder höher ausgeführt werden, können über Security Director verwaltet werden.
    Junos Space-Plattform Junos Space 13.3R1.9 oder höher
    Alle Spezifikationen anzeigen

    Technische Produktdaten

    Security Director
    Unterstützte Client-Browser Google Chrome v33.x und höher
    Internet Explorer v10.x und höher
    Mozilla Firefox v30.x und höher
    Safari v7.x und höher
    VMware-Version Junos Space ist mit VMware vSphere 4.0 und höher einsetzbar.
    Unterstützte Juniper-Plattformen Sicherheitsgeräte von Juniper Networks, die unter Junos OS 10.3 oder höher ausgeführt werden, können über Security Director verwaltet werden.
    Junos Space-Plattform Junos Space 13.3R1.9 oder höher

    Sicherer Online-Anschluss für 350.000 Studenten

    Fallstudie: HEAnet

    HEAnet und Juniper stellen irischen Studenten Hochgeschwindigkeits-Breitband-Verbindungen bereit

    Angesichts der rasanten Verbreitung neuer Trends wie E-Books, BYOD (Bring Your Own Device), Wi-Fi und Cloud-Computing stehen irische Schulen vor neuen Anforderungen an Netzwerksicherheit, Bandbreite und Leistungsfähigkeit. Die irische Regierung beauftragte deshalb HEAnet mit der Implementierung eines umfassenden Netzwerkausbaus.

    Fallstudie lesen

    HEAnet nutzt Junos Space Security Director mit

    • SRX3600

      SRX3600 ist ideal geeignet für dieSicherung von Serverfarmen, mittelgroßen bis großen Unternehmensrechenzentrensowie gehosteten oder ausgelagerten Rechenzentren.

    • Junos Space Network Management-Plattform

      Ein zentrales Netzwerkmanagement und eine Orchestrierungsplattform für die Verwaltung von Netzwerk-Geräten und Services über eine einheitliche Schnittstelle.