Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

Übersicht über die WebSocket-API

Sie können WebSockets in Ihrem Juniper Mist Netzwerk verwenden. Das WebSocket-Protokoll kann eine bidirektionale Kommunikationssitzung zwischen einem Client und einem Server öffnen. Sie können Nachrichten an den Server senden und ereignisgesteuerte Antworten in Echtzeit erhalten, ohne den Server nach einer Antwort fragen zu müssen.

Die anfängliche Clientanforderung und die Serverantwort verwenden das HTTP-Protokoll, um die WebSocket-Kommunikation herzustellen. Von da an kann der Kunde ein oder mehrere Themen (Streaming-Kanäle) abonnieren, um Daten zu streamen.

Sie und andere Administratoren können WebSockets in ganz bestimmten Anwendungsfällen verwenden, z. B. in Datenvisualisierungs-Dashboards oder Karten, die Echtzeitdatenwerte widerspiegeln müssen.

Beispiele

  • Füllen Sie ein benutzerdefiniertes Dashboard mit dem Live-Status von Juniper Mist Access Points (APs) und Echtzeit-Standortdaten von Bluetooth Low Energy (BLE)-Assets.

  • Streamen Sie Gerätedaten und -statistiken (z. B. Senden und Empfangen von Paketen) stündlich an ein externes, operatives Dashboard wie Grafana. Obwohl die Gerätestatistiken robust sind, können Sie sie leicht analysieren, um die gewünschten Daten für die Anzeige zu abstrahieren.

WebSocket-API-Endpunkt

Der API-Endpunkt hängt von der globalen Region ab, der Ihre Organisation zugeordnet ist. Siehe API-Endpunkte und globale Regionen .

Authentifizierungsoptionen

Juniper Mist erfordert eine Authentifizierung, um eine Verbindung zur WebSocket-API herzustellen. Sie können die folgenden Methoden verwenden:

WebSocket-Streamingkanäle

Nachdem Juniper Mist eine Streaming-Verbindung mit einem Client hergestellt hat, muss der Client mindestens einen Kanal abonnieren, um Nachrichten senden und empfangen zu können. Nachrichten werden über das bidirektionale WebSocket-Protokoll hin und her gesendet. Wenn Sie keine Nachrichten mehr von einem Kanal senden und empfangen möchten, können Sie ihn abbestellen.

Hinweis:

Für alle Kanäle müssen Sie die Standort-ID angeben. Um eine Standort-ID im Juniper Mist-Portal zu finden, wählen Sie im linken Menü die Option Organisation > Standortkonfiguration aus und klicken Sie dann auf die Site.

Sobald Sie angemeldet sind, können Sie weitere Informationen zu jedem WebSocket anzeigen.

Hinweis:

Ihr Dokumentationslink hängt von der Region (Cloud) ab, in der Sie sich angemeldet haben.

Tabelle 1: WebSocket-Dokumentation
Bezeichnungen Streaming-Kanäle – Dokumentation
Erkennung von BLE-Ressourcen /sites/:site_id/stats/maps/:map_id/discovered_assets https://api.mist.com/api/v1/docs/Site#assets
Standort von BLE-Ressourcen /sites/:site_id/stats/maps/:map_id/assets https://api.mist.com/api/v1/docs/Site#assets
BLE-Asset-RF-Glas Info /sites/:site_id/assets/:asset_id/diag https://api.mist.com/api/v1/docs/Site#location
Standort des SDK-Clients /sites/:site_id/stats/maps/:map_id/sdkclients https://api.mist.com/api/v1/docs/Site#location
SDK-Client-RF-Glas-Info /sites/:site_id/sdkclients/:sdkclient_id/diag https://api.mist.com/api/v1/docs/Site#location
Wi-Fi (Client-Standort /sites/:site_id/stats/maps/:map_id/clients https://api.mist.com/api/v1/docs/Site#client-stats
WLAN-Client-Statistiken /sites/:site_id/stats/clients https://api.mist.com/api/v1/docs/Site#client-stats
Wi-Fi-Client RF Glass Info /sites/:site_id/clients/:client_mac/diag https://api.mist.com/api/v1/docs/Site#location
Nicht verbundene Clients /sites/:site_id/stats/maps/:map_id/unconnected_clients https://api.mist.com/api/v1/docs/Site#location
Geräte /sites/:site_id/devices https://api.mist.com/api/v1/docs/Site#device
Gerätestatistiken /sites/:site_id/stats/devices https://api.mist.com/api/v1/docs/Site#device
Befehle von Geräten /sites/:site_id/devices/:d evice_id/cmd https://api.mist.com/api/v1/docs/Site#device
Streaming-PCAP /sites/:site_id/pcaps https://api.mist.com/api/v1/docs/Site#subscribe-to-streaming-pcap