Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

Verständnis von Policern auf OVSDB-verwalteten Schnittstellen

Wenn Sie einen Contrail-Controller zur Verwaltung von VXLANs auf einem QFX-Switch verwenden (über das Managementprotokoll Open vSwitch Database – OVSDB), werden die VXLAN-Schnittstellen automatisch mit den flexible-vlan-tagging Anweisungen encapsulation extended-vlan-bridge konfiguriert. Ab Junos OS Version 14.1X53-D30 können Sie logische Einheiten (Unteroberflächen) auf VXLAN-Schnittstellen erstellen family ethernet-switching . Auf diese Weise können Sie Firewall-Filter mit der Aktion three-color-policer auf diese Unteroberflächen anwenden, was bedeutet, dass Sie zwei rate dreifarbige Marker (Policer) auf von OVSDB verwaltete Schnittstellen anwenden können. Hier finden Sie Beispiel: Anwendung eines Policers auf OVSDB-verwaltete Schnittstellen Informationen zur Konfiguration von Policern auf VXLAN-Schnittstellen, die von einem Contrail-Controller verwaltet werden.

HINWEIS:

Firewall-Filter sind die einzigen unterstützten Konfigurationselemente auf family ethernet-switching Unteroberflächen von OVSDB verwalteten Schnittstellen. Zwei-Rate-Drei-Farben-Marker sind die einzigen unterstützten Policer.

Release-Verlaufstabelle
Release
Beschreibung
14.1X53-D30
Ab Junos OS Version 14.1X53-D30 können Sie logische Einheiten (Unteroberflächen) auf VXLAN-Schnittstellen erstellen family ethernet-switching .