Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

MAC-Benachrichtigung

Grundlegendes zur MAC-Benachrichtigung auf Switches der EX-Serie

Die Switches der EX-Serie von Juniper Networks verfolgen Clients in einem Netzwerk, indem sie MAC-Adressen (Media Access Control) in der Ethernet-Switching-Tabelle auf dem Switch speichern. Wenn Switches eine MAC-Adresse lernen oder verlernen, können in regelmäßigen Abständen SNMP-Benachrichtigungen an das Netzwerkmanagementsystem gesendet werden, um das Hinzufügen oder Entfernen der MAC-Adresse aufzuzeichnen. Dieser Vorgang wird als MAC-Benachrichtigung bezeichnet.

Die MAC-Benachrichtigungs-MIB steuert die MAC-Benachrichtigung für das Netzwerkmanagementsystem. Allgemeine Informationen zur MAC Notification MIB finden Sie im Konfigurationshandbuch für die Netzwerkverwaltung von Junos OS.

Das MAC-Benachrichtigungsintervall definiert, wie oft diese SNMP-Benachrichtigungen an das Netzwerkmanagementsystem gesendet werden. Das MAC-Benachrichtigungsintervall funktioniert, indem alle hinzugefügten oder entfernten MAC-Adressen auf dem Switch über einen bestimmten Zeitraum verfolgt werden und dann alle nachverfolgten Hinzufügungen oder Entfernungen von MAC-Adressen am Ende des Intervalls an den Netzwerkverwaltungsserver gesendet werden. Wenn z. B. das MAC-Benachrichtigungsintervall auf 10 festgelegt ist, werden alle SNMP-Benachrichtigungen zum Hinzufügen und Entfernen von MAC-Adressen alle 10 Sekunden an das Netzwerkmanagementsystem gesendet.

Durch Aktivieren der MAC-Benachrichtigung können Benutzer das Hinzufügen und Entfernen von MAC-Adressen aus der Ethernet-Switching-Tabelle mithilfe eines Netzwerkmanagementsystems aus der Ferne überwachen. Der Vorteil des Festlegens eines hohen MAC-Benachrichtigungsintervalls besteht darin, dass die Menge des Netzwerkdatenverkehrs reduziert wird, da Updates seltener gesendet werden. Der Vorteil der Einstellung eines niedrigen MAC-Benachrichtigungsintervalls besteht darin, dass das Netzwerkmanagementsystem besser mit dem Switch synchronisiert ist.

Die MAC-Benachrichtigung ist standardmäßig deaktiviert. Wenn die MAC-Benachrichtigung aktiviert ist, beträgt das standardmäßige MAC-Benachrichtigungsintervall 30 Sekunden.

Konfigurieren der MAC-Benachrichtigung auf Switches mit ELS-Unterstützung

HINWEIS:

Für diese Aufgabe wird der Konfigurationsstil Enhanced Layer 2 Software (ELS) verwendet. Wenn auf Ihrem Switch Software ausgeführt wird, die ELS nicht unterstützt, finden Sie weitere Informationen unter Konfigurieren der Nicht-ELS-MAC-Benachrichtigung oder Konfigurieren der Nicht-ELS-MAC-Benachrichtigung . Weitere Informationen zu ELS finden Sie unter Verwenden der erweiterten Layer-2-Software-CLI.Verwenden der erweiterten Layer-2-Software-CLI

Wenn ein Switch eine MAC-Adresse lernt oder verlernt, können in regelmäßigen Abständen SNMP-Benachrichtigungen an das Netzwerkmanagementsystem gesendet werden, um das Hinzufügen oder Entfernen der MAC-Adresse aufzuzeichnen. Dieser Vorgang wird als MAC-Benachrichtigung bezeichnet.

Das MAC-Benachrichtigungsintervall definiert, wie oft SNMP-Benachrichtigungen (Simple Network Management Protocol) an das Netzwerkmanagementsystem gesendet werden, in denen das Hinzufügen oder Entfernen von MAC-Adressen auf dem Switch protokolliert wird.

Die MAC-Benachrichtigung ist standardmäßig deaktiviert. Wenn die MAC-Benachrichtigung aktiviert ist, beträgt das standardmäßige MAC-Benachrichtigungsintervall 30 Sekunden.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die MAC-Benachrichtigung zu aktivieren oder zu deaktivieren oder das MAC-Benachrichtigungsintervall festzulegen:

Aktivieren der MAC-Benachrichtigung

Die MAC-Benachrichtigung ist standardmäßig deaktiviert. Sie müssen dieses Verfahren ausführen, um die MAC-Benachrichtigung zu aktivieren.

So aktivieren Sie die MAC-Benachrichtigung auf dem Switch mit dem standardmäßigen MAC-Benachrichtigungsintervall von 30 Sekunden:

So aktivieren Sie die MAC-Benachrichtigung auf dem Switch mit einem anderen MAC-Benachrichtigungsintervall (hier ist das MAC-Benachrichtigungsintervall auf 60 Sekunden festgelegt):

Deaktivieren der MAC-Benachrichtigung

Die MAC-Benachrichtigung ist standardmäßig deaktiviert. Führen Sie dieses Verfahren nur aus, wenn die MAC-Benachrichtigung zuvor auf Ihrem Switch aktiviert wurde.

So deaktivieren Sie die MAC-Benachrichtigung auf dem Switch:

So deaktivieren Sie die MAC-Benachrichtigung auf einer bestimmten Schnittstelle (hier ist die Schnittstelle ge-0/0/3):

Einstellen des MAC-Benachrichtigungsintervalls

Das standardmäßige MAC-Benachrichtigungsintervall beträgt 30 Sekunden. Das Verfahren zum Ändern des MAC-Benachrichtigungsintervalls in ein anderes Intervall ist identisch mit dem Verfahren zum Aktivieren der MAC-Benachrichtigung auf dem Switch mit einem nicht standardmäßigen Wert für das MAC-Benachrichtigungsintervall.

So legen Sie das MAC-Benachrichtigungsintervall auf dem Switch fest (hier ist das MAC-Benachrichtigungsintervall auf 5 Sekunden festgelegt):

Konfigurieren der Nicht-ELS-MAC-Benachrichtigung

HINWEIS:

Diese Aufgabe verwendet Junos OS für Switches der EX-Serie, die den Konfigurationsstil Enhanced Layer 2 Software (ELS) nicht unterstützen. Wenn auf Ihrem Switch Software ausgeführt wird, die ELS unterstützt, finden Sie weitere Informationen unter Konfigurieren der MAC-Benachrichtigung auf Switches mit ELS-Unterstützung. Weitere Informationen zu ELS finden Sie unter Verwenden der erweiterten Layer-2-Software-CLI.Verwenden der erweiterten Layer-2-Software-CLI

Wenn ein Switch eine MAC-Adresse lernt oder verlernt, können in regelmäßigen Abständen SNMP-Benachrichtigungen an das Netzwerkmanagementsystem gesendet werden, um das Hinzufügen oder Entfernen der MAC-Adresse aufzuzeichnen. Dieser Vorgang wird als MAC-Benachrichtigung bezeichnet.

Das MAC-Benachrichtigungsintervall definiert, wie oft SNMP-Benachrichtigungen (Simple Network Management Protocol) an das Netzwerkmanagementsystem gesendet werden, in denen das Hinzufügen oder Entfernen von MAC-Adressen auf dem Switch protokolliert wird.

Die MAC-Benachrichtigung ist standardmäßig deaktiviert. Wenn die MAC-Benachrichtigung aktiviert ist, beträgt das standardmäßige MAC-Benachrichtigungsintervall 30 Sekunden.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die MAC-Benachrichtigung zu aktivieren oder zu deaktivieren oder das MAC-Benachrichtigungsintervall festzulegen:

Aktivieren der MAC-Benachrichtigung

Die MAC-Benachrichtigung ist standardmäßig deaktiviert. Sie müssen dieses Verfahren ausführen, um die MAC-Benachrichtigung zu aktivieren.

So aktivieren Sie die MAC-Benachrichtigung auf dem Switch mit dem standardmäßigen MAC-Benachrichtigungsintervall von 30 Sekunden:

So aktivieren Sie die MAC-Benachrichtigung auf dem Switch mit einem anderen MAC-Benachrichtigungsintervall (hier ist das MAC-Benachrichtigungsintervall auf 60 Sekunden festgelegt):

Deaktivieren der MAC-Benachrichtigung

Die MAC-Benachrichtigung ist standardmäßig deaktiviert. Führen Sie dieses Verfahren nur aus, wenn die MAC-Benachrichtigung zuvor auf Ihrem Switch aktiviert wurde.

So deaktivieren Sie die MAC-Benachrichtigung auf dem Switch:

Einstellen des MAC-Benachrichtigungsintervalls

Das standardmäßige MAC-Benachrichtigungsintervall beträgt 30 Sekunden. Das Verfahren zum Ändern des MAC-Benachrichtigungsintervalls in ein anderes Intervall ist identisch mit dem Verfahren zum Aktivieren der MAC-Benachrichtigung auf dem Switch mit einem nicht standardmäßigen Wert für das MAC-Benachrichtigungsintervall.

So legen Sie das MAC-Benachrichtigungsintervall auf dem Switch fest (hier ist das MAC-Benachrichtigungsintervall auf 5 Sekunden festgelegt):

Überprüfen, ob die MAC-Benachrichtigung ordnungsgemäß funktioniert

Zweck

Stellen Sie sicher, dass die MAC-Benachrichtigung aktiviert oder deaktiviert ist und dass das MAC-Benachrichtigungsintervall auf den angegebenen Wert festgelegt ist.

Was

So überprüfen Sie, ob die MAC-Benachrichtigung auf einem Switch der QFX-Serie oder einem EX4600 aktiviert oder deaktiviert ist, und überprüfen die Einstellung des MAC-Benachrichtigungsintervalls:

Die Ausgabe im Feld zeigt, dass die MAC-Benachrichtigung aktiviert ist.Notification Status Die Ausgabe im Feld wird angezeigt , wenn die MAC-Benachrichtigung deaktiviert ist.Notification StatusDisabled

Die Feldausgabe zeigt, dass das MAC-Benachrichtigungsintervall auf 60 Sekunden festgelegt ist.Notification Interval

So überprüfen Sie, ob die MAC-Benachrichtigung auf einem Switch der EX-Serie aktiviert ist, und überprüfen gleichzeitig die Einstellung für das MAC-Benachrichtigungsintervall:

Die Ausgabe im Feld zeigt, dass die MAC-Benachrichtigung aktiviert ist.Notification Status Die Ausgabe im Feld wird angezeigt , wenn die MAC-Benachrichtigung deaktiviert ist.Notification StatusDisabled

Die Feldausgabe zeigt, dass das MAC-Benachrichtigungsintervall auf 30 Sekunden festgelegt ist.Notification Interval