Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

traceoptions (Security)

Syntax

Hierarchy Level

Trace-Optionen können entweder auf der oder auf der [edit security][edit services ipsec-vpn] Hierarchieebene konfiguriert werden, jedoch nicht auf beiden Ebenen.

Description

Konfiguration von Sicherheitsverfolgungsoptionen.

Um mehr als eine Trace-Option anzugeben, fügen Sie mehrere flag Anweisungen ein. Die Ausgabe der Trace-Option wird in der /var/log/kmd Datei aufgezeichnet.

Anmerkung:

Die traceoptionsAnweisung wird in QFabric-Systemen nicht unterstützt.

Options

files number—(Optional) Maximale Anzahl von Trace-Dateien. Wenn eine Trace-Datei (z. B. ) ihre maximale Größe erreicht, kmdwird sie umbenannt kmd.0und so kmd.1weiter, bis die maximale Anzahl von Trace-Dateien erreicht ist. Dann wird die älteste Ablaufverfolgungsdatei überschrieben.

Wenn Sie eine maximale Anzahl von Dateien angeben, müssen Sie mit der size Option auch eine maximale Dateigröße angeben.

  • Bereich: 2 bis 1000 Dateien

  • Standard: 0 Dateien

size size—(Optional) Maximale Größe jeder Trace-Datei in KB. Wenn eine Trace-Datei (z. B. ) diese Größe erreicht, kmdwird sie umbenannt kmd.0, und so kmd.1 weiter, bis die maximale Anzahl von Trace-Dateien erreicht ist. Dann wird die älteste Ablaufverfolgungsdatei überschrieben.

  • Standard: 1024 KB

flag flag— Ablaufverfolgung Um mehr als einen Ablaufverfolgungsvorgang anzugeben, fügen Sie mehrere flag Anweisungen ein.

  • all— Verfolgen Sie alle Sicherheitsereignisse.

  • certificates— Ablaufverfolgung von Zertifikatsereignissen.

  • database— Datenbankereignisse verfolgen.

  • general— Verfolgen Sie allgemeine Ereignisse.

  • ike— Ablaufverfolgung der IKE-Modulverarbeitung.

  • parse— Verfolgung der Konfigurationsverarbeitung.

  • policy-manager— Verarbeitung des Richtlinienmanagers.

  • routing-socket— Verfolgung von Routing-Socket-Nachrichten.

  • timer— Verfolgen Sie interne Timerereignisse.

level level—(Optional) Traceoptions-Ebene festlegen.

  • all— auf allen Ebenen.

  • error— Fehlerbedingungen anpassen.

  • info— Informationsmeldungen abgleichen.

  • notice— Bedingungen anpassen, die speziell gehandhabt werden sollten.

  • verbose— Übereinstimmen ausführlicher Nachrichten.

  • warning— Warnmeldungen abgleichen.

no-remote-trace—(Optional) Remote-Tracing deaktivieren

Required Privilege Level

admin– Zur Anzeige der Konfiguration.

admin-control: Um diese Anweisung der Konfiguration hinzuzufügen.

Release Information

Erklärung, die vor Junos OS Version 7.4 eingeführt wurde.