Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

show ethernet-switching interfaces

Syntax

Beschreibung

Zeigen Sie Informationen zu Switched Ethernet-Schnittstellen an.

Optionen

none

(Optional) Zeigen Sie kurze Informationen für Ethernet-Switching-Schnittstellen an.

brief | detail | summary

(Optional) Anzeige der angegebenen Ausgabestufe.

interface interface-name

(Optional) Ethernet-Switching-Informationen für eine bestimmte Schnittstelle anzeigen.

Erforderliche Berechtigungsebene

ansehen

Ausgabefelder

Für QFX-Serie, QFabric, NFX-Serie, EX4600 und OCX1100:

Tabelle 1 Listet die Ausgabefelder für den Befehl auf QFX-Serie show ethernet-switching interfaces , QFabric, NFX-Serie, EX4600 und OCX1100 auf. Ausgabefelder werden in der ungefähren Reihenfolge aufgeführt, in der sie angezeigt werden.

Tabelle 1: Ethernet-Switching-Schnittstellen anzeigen Ausgabefelder

Feldname

Feldbeschreibung

Ausgangsstufe

Interface

Name einer Switching-Schnittstelle.

Alle Ebenen

State

Schnittstellenstatus. Werte sind up oder down.

keine, , brief, detailsummary

VLAN members

Name eines VLANs.

keine, , brief, detailsummary

Blocking

Weiterleitungsstatus der Schnittstelle:

  • blocked— Der Datenverkehr wird nicht an der Schnittstelle weitergeleitet.

  • unblocked– Der Datenverkehr wird an der Schnittstelle weitergeleitet.

  • MAC limit exceeded— Die Schnittstelle ist aufgrund eines MAC-Begrenzungsfehlers vorübergehend deaktiviert. Die deaktivierte Schnittstelle wird automatisch wiederhergestellt, wenn die Timeout-Deaktivierung abläuft.

  • MAC move limit exceeded— Die Schnittstelle wird vorübergehend deaktiviert, da ein Mac Move Limiting-Fehler auftritt. Die deaktivierte Schnittstelle wird automatisch wiederhergestellt, wenn die Timeout-Deaktivierung abläuft.

  • Storm control in effect — Die Schnittstelle ist aufgrund eines Sturmkontrollfehlers vorübergehend deaktiviert. Die deaktivierte Schnittstelle wird automatisch wiederhergestellt, wenn die Timeout-Deaktivierung abläuft.

  • Storm control shutdown in effect — Die Schnittstelle ist aufgrund eines Herunterfahrensfehlers bei Sturmkontrolle vorübergehend deaktiviert. Die deaktivierte Schnittstelle wird automatisch wiederhergestellt, wenn die Timeout-Deaktivierung abläuft.

keine, , brief, detailsummary

Index

INTERNER VLAN-Index für Junos OS-Software.

detail

untagged | tagged

Gibt an, ob die Schnittstelle IEEE802.1Q-tagged oder nicht gekennzeichneten Datenverkehr weiterleitet.

detail

Ausgabefelder für DIE EX-Serie:

Tabelle 2 listet die Ausgabefelder für den Befehl auf Switches der show ethernet-switching interfaces EX-Serie auf. Ausgabefelder werden in der ungefähren Reihenfolge aufgeführt, in der sie angezeigt werden.

Tabelle 2: Ethernet-Switching-Schnittstellen anzeigen Ausgabefelder

Feldname

Feldbeschreibung

Ausgangsstufe

Interface

Name einer Switching-Schnittstelle.

keine, , brief, detailsummary

Index

VLAN-Index intern für Junos OS.

detail

State

Schnittstellenstatus. Werte sind up und down.

keine, , briefdetail

Port mode

Der access Modus ist standardmäßig für den Portmodus und funktioniert mit einem einzigen VLAN. Der Portmodus kann auch sein trunk, der tagged Pakete von mehreren VLANs auf anderen Switches akzeptiert. Der dritte Portmoduswert ist tagged-access, der Tagged-Pakete von Zugangsgeräten akzeptiert.

detail

Reflective Relay Status

Reflexierendes Relay ermöglicht Paketen die Verwendung der gleichen Schnittstelle sowohl für Upstream- als auch Downstream-Datenverkehr. Wenn das Reflex-Relay konfiguriert wurde, ist der angezeigte Status immer enabled . Wenn das Reflex-Relay nicht konfiguriert ist, wird dieser Eintrag nicht in der Befehlsausgabe angezeigt.

detail

Ether type for the interface

Ether-Typ ist ein Zwei-Oktett-Feld in einem Ethernet-Frame, das verwendet wird, um anzugeben, welches Protokoll in der Ladung eines eingehenden Ethernet-Pakets verkapselt ist. Sowohl 802.1Q-Pakete als auch Q-in-Q-Pakete verwenden dieses Feld. Die für dieses Feld angezeigte Ausgabe gibt den Ether-Typ der Schnittstelle an, der zur Übereinstimmung mit dem Ether-Typ eingehender 802.1Q-Pakete und Q-in-Q-Pakete verwendet wird. Das angegebene Ether-Typfeld wird auch den ausgehenden 802.1Q- und Q-in-Q-Paketen der Schnittstelle hinzugefügt.

detail

VLAN membership

Namen von VLANs, die zu dieser Schnittstelle gehören.

keine, , brief, detail

Tag

Nummer des 802.1Q-Tags.

keine, , brief, detail

Tagging

Gibt an, ob die Schnittstelle 802.1Q tagged oder untagged datenverkehrsweitergibt.

keine, , brief, detail

Blocking

Der Weiterleitungsstatus der Schnittstelle:

  • unblocked– Der Datenverkehr wird an der Schnittstelle weitergeleitet.

  • blocked— Der Datenverkehr wird nicht an der Schnittstelle weitergeleitet.

  • Disabled by bpdu control— Die Schnittstelle ist deaktiviert, da BPDUs auf einer geschützten Schnittstelle empfangen werden. Wenn die disable-timeout Anweisung in die BPDU-Konfiguration einbezogen wurde, kehrt die Schnittstelle automatisch zum Service zurück, nachdem der Timer abläuft.

  • blocked by RTG— Die angegebene redundante Trunkgruppe ist deaktiviert.

  • blocked by STP— Die Schnittstelle ist aufgrund eines Spanning-Tree-Protokollfehlers deaktiviert.

  • MAC limit exceeded— Die Schnittstelle wird aufgrund eines MAC-Limit-Fehlers vorübergehend deaktiviert. Die deaktivierte Schnittstelle wird automatisch wiederhergestellt, wenn die Timeout-Deaktivierung abläuft.

  • MAC move limit exceeded— Die Schnittstelle ist aufgrund eines MAC Move Limit-Fehlers vorübergehend deaktiviert. Die deaktivierte Schnittstelle wird automatisch wiederhergestellt, wenn die Timeout-Deaktivierung abläuft.

  • Storm control in effect— Die Schnittstelle ist aufgrund eines Sturmkontrollfehlers vorübergehend deaktiviert. Die deaktivierte Schnittstelle wird automatisch wiederhergestellt, wenn die Timeout-Deaktivierung abläuft.

keine, , brief, detail

Number of MACs learned on IFL

Anzahl der MAC-Adressen, die von dieser Schnittstelle gelernt werden.

detail

mapping

Wenn die Zuordnung konfiguriert ist, ist der Status einer der folgenden C-VLAN-zu-S-VLAN-Zuordnungstypen:

  • dot1q-tunneled— Die Schnittstelle ordnet den gesamten Datenverkehr dem S-VLAN zu (All-in-One-Bündelung).

  • native— Die Schnittstelle ordnet nicht gekennzeichnete und prioritätsverschlagwortete Pakete dem S-VLAN zu.

  • push— Die Schnittstelle ordnet Pakete einem Firewall-Filter einem S-VLAN zu.

  • policy-mapped— Die Schnittstelle ordnet Pakete einem speziell definierten S-VLAN zu.

  • integer— Die Schnittstelle ordnet Pakete dem angegebenen S-VLAN zu.

Wenn die Zuordnung nicht konfiguriert ist, wird dieser Eintrag nicht in der Befehlsausgabe angezeigt.

detail

Beispielausgabe für Switches der QFX-Serie, QFabric, NFX-Serie, EX4600 und OCX1100

Ethernet-Switching-Schnittstellen anzeigen

Zusammenfassung der Ethernet-Switching-Schnittstellen anzeigen

Ethernet-Switching-Schnittstellenübersicht anzeigen

Ethernet-Switching-Schnittstellen im Detail anzeigen

Schnittstellenname für Ethernet-Switching-Schnittstellen anzeigen

Beispielausgabe für Switches der EX-Serie

Ethernet-Switching-Schnittstellen anzeigen

Ethernet-Switching-Schnittstellen anzeigen ge-0/0/15 Brief

Ethernet-Switching-Schnittstellen ge-0/0/2-Detail anzeigen (Wird von RTG rtggroup blockiert)

Ethernet-Switching-Schnittstellen ge-0/0/15-Detail anzeigen (Blockiert durch STP)

Ethernet-Switching-Schnittstellen ge-0/0/17 detail anzeigen (Deaktiviert durch bpdu-control)

Ethernet-Switching-Schnittstellendetail anzeigen (C-VLAN-zu-S-VLAN-Zuordnung)

Ethernet-Switching-Schnittstellendetail anzeigen (Reflective Relay ist konfiguriert)

Versionsinformationen

Befehl wird in Junos OS Version 9.0 eingeführt.

In Junos OS Version 9.6 für Switches der EX-Serie wurden folgende Updates vorgenommen:

  • Blocking Die Feldausgabe wurde aktualisiert.

  • Die Standardansicht wurde mit Informationen zu 802.1Q-Tags aktualisiert.

  • Die detail Ansicht wurde mit Informationen zur VLAN-Zuordnung aktualisiert.

In Junos OS Version 11.1 für Switches der EX-Serie wurde die detail Ansicht mit reflektierenden Relay-Informationen aktualisiert.