Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

services (System Services)

Syntax

Hierarchieebene

Beschreibung

Konfigurieren Sie den Router oder Switch so, dass Benutzer auf Remote-Systemen über den DHCP-Server, DTCP über SSH, Finger, ausgehendes HTTPS, rlogin, SSH, Telnet, Webmanagement, Junos XML-Protokoll SSL und Netzwerk-Dienstprogramme auf den lokalen Router zugreifen können, oder aktivieren Sie Junos OS, um mit der Session and Resource Control (SRC)-Software zu arbeiten. Aktivieren Sie auch die Konfiguration von Anwendungen von Drittanbietern, die mit dem Juniper Extension Toolkit (JET) entwickelt wurden, um auf Junos OS zu laufen.

Ab Junos OS Version 22.2R1 haben wir die SSH TCP-Weiterleitungsfunktion standardmäßig deaktiviert, um die Sicherheit zu erhöhen. Um die SSH TCP-Weiterleitungsfunktion zu aktivieren, können Sie die allow-tcp-forwarding Anweisung auf der [edit system services ssh] Hierarchieebene konfigurieren. Darüber hinaus haben wir die Anweisungen und no-tcp-forwarding die tcp-forwarding Anweisungen auf der [edit system services ssh] Hierarchieebene abgeschrieben.

Die übrigen Aussagen werden gesondert erklärt. Suchen Sie im CLI-Explorer nach einer Anweisung, oder klicken Sie im Abschnitt Syntax auf eine verknüpfte Anweisung, um details zu erhalten.

Erforderliche Berechtigungsebene

System: Um diese Anweisung in der Konfiguration anzuzeigen.

Systemsteuerung: Um diese Anweisung der Konfiguration hinzuzufügen.

Versionsinformationen

Erklärung, die vor Junos OS Version 7.4 eingeführt wurde.

extension-service Option hinzugefügt in Junos OS Version 16.1 für MX80, MX104, MX240, MX480, MX960, MX2010, MX2020, vMX-Serie.

grpc Option hinzugefügt in Junos OS Version 16.2 für MX80, MX104, MX240, MX480, MX960, MX2010, MX2020, vMX-Serie.

allow-tcp-forwarding Option hinzugefügt in Junos OS Version 22.2R1.