Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

Konfigurieren eines Firewallfilters zum Verwerfen eingehender IPv6-Pakete mit einem Mobility Extension Header

In diesem Thema wird erläutert, wie Sie einen Firewall-Filter konfigurieren, um IPv6-Pakete zu verwerfen, die einen Mobility Extension Header enthalten. Diese Funktion wird nur auf MPCs in Routern der MX-Serie unterstützt.

So konfigurieren Sie den Zustandslosen Firewall-Filter:

  1. Erstellen Sie den zustandslosen Firewall-Filter.

    Zum Beispiel:

  2. Konfigurieren Sie einen Begriff, um den Datenverkehr, der einen Mobility Extension Header enthält, zu verwerfen.
  3. Begriff so konfigurieren, dass er den anderen Datenverkehr akzeptiert.

  4. Wenden Sie den Firewall-Filter auf eine logische Schnittstelle an.