Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

logical-interface-policer

Syntax

Hierarchy Level

Description

Konfigurieren Sie einen logischen Schnittstellen-Policer. Für Router der PTX-Serie, die Junos OS Release 18.3R1 oder höher ausgeführt werden, können Sie mit diesem Befehl separate Firewall-Filter für verschiedene Typen von Familienadressen (IPv4 und IPv6), die die gleiche Schnittstelle nutzen, konfigurieren und denselben Policer als Filter-Aktion konfigurieren.

Konfigurieren Sie den Firewall-Policer, den Sie als . logical-interface-policer Und auf der Hierarchieebene, auf der der Policer als Referenz verwendet wird, wird der firewall family family-name filter filter-name Policer zu einer interface-specific Firewall-Filter-Aktion.

Die Beispielkonfiguration zeigt die Beziehung.

Anmerkung:

Ab Junos OS Veröffentlichung 12.2R2 können Sie einen MPLS LSP-Policer für einen bestimmten LSP konfigurieren, der von verschiedenen Protokollfamilientypen gemeinsam genutzt werden kann, nur auf T-Serie Core-Routern. Dazu müssen Sie logical-interface-policer auch die Anweisungen machen.

Required Privilege Level

Firewall: Diese Anweisung wird in der Konfiguration angezeigt.

Firewall-Steuerung: Um diese Aussage zur Konfiguration hinzuzufügen.

Release Information

Statement eingeführt vor Junos OS Version 7.4.

Unterstützung auf [edit firewall three-color-policer policer-name] hierarchieebene, die in Junos OS Version 8.2 eingeführt wurde.

Einführung der Unterstützung logischer Systeme Junos OS Version 9.3.

Unterstützung auf den [edit dynamic-profiles ... policer policer-name] in Junos OS [edit dynamic-profiles ... three-color-policer name] 11.4 eingeführten Hierarchieebenen.

Unterstützung für Router der PTX-Serie mit FPCs der dritten Generation in der Junos OS Release 18.3R1.