Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

color-blind

Syntax

Hierarchy Level

Description

Konfigurieren Sie für einen dreifarbigen Policer die Art und Weise, wie vorklassifizierte Pakete gemessen werden. Im Color-Blind-Modus ignoriert der lokale Router die Präklassifizierung von Paketen und kann eine höhere oder niedrigere Priorität bei Paketverlusten zuweisen.

Nehmen wir beispielsweise an, dass einem Upstream-Router eine mittelhohe Paketverlustpriorität zugewiesen wurde, da das Paket die zugesagte Informationsrate an der Upstream-Routerschnittstelle überschritten hat.

  • Wenn der lokale Router farbbezogene Richtlinien auf das Paket anwendet, kann der Router die Priorität des Paketverlustes nicht auf "niedrig" ändern, selbst wenn das Paket der konfigurierten festgelegten Informationsroute auf der lokalen Routerschnittstelle entspricht.

    Anmerkung:

    Ein farbsensibeler Policer kann nicht auf Layer-2-Datenverkehr angewendet werden.

  • Wenn der lokale Router color blinde Richtlinien auf das Paket anwendet, kann der Router die Priorität für Paketverluste auf "niedrig" ändern, wenn das Paket der konfigurierten festgelegten Informationsroute auf der lokalen Routerschnittstelle entspricht.

Default

Wenn Sie die color-blind Anweisung weglassen, ist das Standardverhalten der farbsensibel.

Required Privilege Level

Firewall: Um diese Aussage in der Konfiguration anzuzeigen.

Firewall-Steuerung: Um diese Anweisung der Konfiguration hinzuzufügen.

Release Information

Erklärung eingeführt in Junos OS Version 7.4.

Unterstützung auf den [edit dynamic-profiles ... single-rate] [edit dynamic-profiles ... two-rate] in Junos OS Version 11.4 eingeführten Hierarchieebenen.