Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

Richtlinien für die Anwendung einfacher Filter

Anweisungshierarchie für die Anwendung einfacher Filter

Sie können einen einfachen Filter auf den IPv4-Ingress-Datenverkehr an einer logischen Schnittstelle anwenden, indem Sie die Anweisung auf der simple-filter input simple-filter-name[edit interfaces interface-name unit unit-number family inet] Hierarchieebene einschlingen.

Einschränkungen für die Anwendung einfacher Filter

Sie können einen einfachen Filter auf den eindringenden IPv4-Datenverkehr an einer logischen Schnittstelle anwenden, die nur auf der folgenden Hardware konfiguriert ist:

  • Intelligente Gigabit Ethernet-Queuing-PICs (IQ2) auf Routern M120 Routern M320 bzw. T-Serie Routern.

  • Enhanced Queuing Dense Port Concentrators (EQ DPCs), installiert auf Routern der MX-Serie und Switches der EX-Serie.

Zu den folgenden zusätzlichen Beschränkungen gehören die Anwendung einfacher Filter:

  • Einfache Filter werden auf MPC-Schnittstellen (Modular Port Concentrator) nicht unterstützt, z. B. Enhanced Queuing-MPC-Schnittstellen.

  • Einfache Filter werden für Schnittstellen in einem aggregierten Ethernet-Bündel nicht unterstützt.

  • Sie können einfache Filter nur auf family inet Datenverkehr anwenden. Keine andere Protokollfamilie wird unterstützt.

  • Sie können einfache Filter nur auf den ingressing-Datenverkehr anwenden. Ausgehender Datenverkehr wird nicht unterstützt.

  • Sie können nur einen einzelnen einfachen Filter auf eine unterstützte logische Schnittstelle anwenden. Eingabelisten werden nicht unterstützt.