Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

show route instance

Syntax

Syntax (EX Series Switches and QFX Series)

Description

Anzeige von Informationen zu Routing-Instanzen

Options

keine

(Gleich) brief Anzeige von Standardinformationen zu allen Routing-Instanzen.

Kurz | Detail | Zusammenfassung

(optional) Anzeige der angegebenen Ausgabeebene Wenn Sie kein Ausgabeniveau angeben, wird standardmäßig das System als brief angegeben. (Diese Optionen sind beim Stichwort nicht operational verfügbar.)

Instanzname

(optional) Anzeige von Informationen für alle Routinginstanzen, deren Name mit diesem String beginnt (z. B. , und werden bei Ausführung des Befehls cust1cust11cust111show route instance cust1 angezeigt).

Logisches System (alle | mit Namen des logischen Systems)

(optional) Führen Sie diese Ausführung auf allen logischen Systemen oder in einem bestimmten logischen System aus.

Operative

(optional) Anzeigen von operativen Routing-Instanzen.

Required Privilege Level

ansehen

Output Fields

Tabelle 1 Listen Sie die Ausgabefelder für den Befehl show route instance auf. Die Ausgabefelder werden in der ungefähren Reihenfolge aufgeführt, in der sie angezeigt werden.

Tabelle 1: show route instance Output Fields

Feldname

Feldbeschreibung

Ausgabeebene

Instanz oder Instanzenname

Name der Routing-Instanz.

Auf allen Ebenen

Operative Routing-Instanzen

( operational nur Stichwort) Namen aller betrieblichen Routing-Instanzen.

Typ

Typ der Routing-Instanz: forwardingoder l2vpnno-forwardingvplsvirtual-routervrf .

Auf allen Ebenen

Bundesland

Status der Routing-Instanz: active oder inactive .

brief detail keine

Schnittstellen

Name der Schnittstellen, die zu dieser Routinginstanz gehören.

brief detail keine

Neustartstatus

Der Status des graceful Restart für diese Instanz: Pending oder Complete .

detail

Timeout für die Pfadauswahl

Maximale Zeitdauer in Sekunden bis graceful Restart erklärt wird. Sie müssen standardmäßig 300 ...

detail

Tabellen

Tabellen (und Anzahl von Routen), die mit dieser Routinginstanz verknüpft sind.

brief detail keine

Route Distinguisher

Ein eindeutiger Routen-Distinguisher, der mit dieser Routinginstanz verknüpft ist.

detail

VRF-Import

Name der VPN-Routing- und Weiterleitungsinstanz

detail

VRF-Export

Name der VPN-Routing- und Weiterleitungsinstanz

detail

VRF-Importziel

VPN-Routing- und Weiterleitungsinstanz importieren Ziel-Community-Name.

detail

VRF-Exportziel

VPN-Routing- und Weiterleitungsinstanzenexport Ziel-Community-Name.

detail

Vrf-Edge Protection-ID

Für Edge-Schutz konfigurierte Kontextkennung.

detail

Fast Reroute-Priorität

Fast Reroute-Prioritätseinstellung für eine VPLS-Routinginstanz: highoder mediumlow . Sie müssen standardmäßig low ...

detail

Neustartstatus

Neustartstatus:

  • Pending:protocol-name— Liste von Protokollen, die den Neustart dieser Routingtabelle noch nicht abgeschlossen haben.

  • Complete— Alle Protokolle für diese Routingtabelle wurden neu gestartet.

detail

Primärer Rib

Primärtabelle für diese Routinginstanz.

brief keine summary

Aktiv/Holddown/verborgen

Anzahl aktiver, Hold-Down- und versteckter Routen.

Auf allen Ebenen

Sample Output

show route instance

show route instance detail (VPLS Routing Instance)

show route instance operational

show route instance summary

Release Information

Befehl vor der Junos OS Version 7.4 eingeführt.