Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

Class-of-Service

  • Hierarchische Unterstützung für Class of Service (CoS) (ACX7024, ACX7100-32C, ACX7100-48L und ACX7509) – beginnend mit Junos OS Evolved 22.3R1 unterstützen ACX-Router, auf denen Junos OS Evolved ausgeführt wird, hierarchisches CoS. Durch die Aktivierung der hierarchischen Planung kann eine ACX-Schnittstelle mit Junos OS Evolved drei Planungsebenen unterstützen (physische Schnittstellen, logische Schnittstellen und Warteschlangen). ACX-Router mit Junos OS Evolved unterstützen hierarchisches CoS auf integriertem Bridging und Routing (IRB) oder aggregierten Ethernet-Schnittstellen nicht. Außerdem sollten hierarchische CoS-Scheduler keine Puffer- oder Drop-Profilkonfigurationen enthalten.

    Um eine hierarchische Planung zu ermöglichen, legen Sie sie [edit interfaces interface-name auf Hierarchieebene festhierarchical-scheduler.

    [Siehe Hierarchische Class of Service in Routern der ACX-Serie.]

  • Prioritätsbasierte Flusssteuerung X-ON-Schwellenwert und Alpha-Unterstützung pro Warteschlange (QFX5220): Der prioritätsbasierte Flow Control (PFC)-X-ON-Schwellenwert ist die gemeinsam genutzte Puffergrenze für die Prioritätsgruppe (PG) des Eingangsports. An dieser Grenze setzt der Peer des Eingangsports die Übertragung von Paketen nach einer kurzen PAUSE aufgrund der PFC-Nachricht, die von diesem Eingangsport gesendet wird, wieder fort. Sie können die Begrenzung der Puffer, die jede Warteschlange aus dem gemeinsam genutzten Pool aufnehmen kann, global auf der Grundlage der dynamischen Schwellenwerteinstellung, dem sogenannten Alpha-Wert, abstimmen. Ab Junos OS Evolved 22.3R1 auf QFX5220-Geräten können Sie den X-ON-Schwellenwert über das Überlastungsbenachrichtigungsprofil (CNP) fein abstimmen und den Alpha-Wert pro Warteschlange über einen Scheduler fein abstimmen.

    [Siehe xon (Eingabeüberlastungsbenachrichtigung) und dynamische Puffer-Schwellwerte .]