Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

Installieren von Ethernet- und PTP-Skripten

Installieren von Ethernet- und PTP-Skripten

Sie können Ethernet- und PTP-Skripte verwenden, die in der Packet Flow Accelerator Diagnostics-Software enthalten sind, um die Ethernet- und PTP-Funktionalität zu testen. Bevor Sie die Skripts installieren können, müssen Sie die folgenden Aufgaben ausführen:

So installieren Sie die Skripte:

  1. Melden Sie sich bei der Gast-VM mit .request app-engine virtual-machine-shell guest-VM-name Die maximale Länge für den Namen der Gast-VM beträgt 255 Zeichen. Stellen Sie sicher, dass Sie als root angemeldet sind, wenn Sie diesen Befehl eingeben.
  2. Geben Sie eine gültige Kombination aus Benutzername und Kennwort für die Gast-VM ein.
  3. Geben Sie den Befehl an der Shell-Eingabeaufforderung ein.guest-util diag-install guest VM IP address

    Verwenden Sie dieselbe IP-Adresse, die Sie zum Konfigurieren der lokalen Verwaltungsadresse für die Gast-VM verwendet haben.

  4. Wechseln Sie in /var/tmp, um die Datei PFAD_params.cfg zu bearbeiten.
  5. Öffnen Sie die Datei PFAD_params.cfg mit einem Editor Ihrer Wahl.

    Hier ist ein Beispiel dafür, was in der Datei enthalten ist:

  6. Konfigurieren Sie die Verwaltungs-IP-Adresse.
  7. Konfigurieren Sie die PTP-Schnittstellen.

    IF1 ist die primäre Quelle und IF2 ist die sekundäre Quelle.

    Konfigurieren Sie IF1 als et-0/0/2 und IF2 als et-0/0/3.

  8. Speichern Sie die Änderungen, die Sie an der Datei PFAD_params.cfg vorgenommen haben.
  9. Führen Sie die Skripts aus, indem Sie einen der folgenden Befehle an der Eingabeaufforderung der Gast-VM ausführen.
    • So testen Sie die Datenverkehrsorchestrierung:

      python PFAD_exec.py -t 1

    • So testen Sie PTP:

      ./run_ptp_test

    • So testen Sie Broadsync:

      ./run_broadsync_test