Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

analyzer

Syntax

Router

Schnittstelle

Hierarchy Level

Für Plattformen ohne ELS:

Für Plattformen mit ELS:

Description

Konfiguration der Portspiegelung. Sie können insgesamt vier Portspiegelungskonfigurationen für die QFX-Serie erstellen, vorbehaltlich der folgenden Grenzwerte:

  • Es gibt nicht mehr als zwei Konfigurationen, die den eingehenden Datenverkehr spiegeln.

  • Es gibt nicht mehr als zwei Konfigurationen, die den ausgehenden Datenverkehr spiegeln.

Default

Die Port-Spiegelung ist deaktiviert, und Junos OS erstellt keine Standardanalysegeräte.

Options

all– Spiegelung aller Zugriffsschnittstellen. Die Verwendung dieser Option bewirkt nicht, dass QSFP+ oder Verwaltungsschnittstellen gespiegelt werden.

ACHTUNG:

Die Konfiguration der all Option in einem QFabric-System bewirkt, dass alle Zugriffsschnittstellen auf allen Knoten gespiegelt werden. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie diese Option in einem QFabric-System verwenden.

analyzer-name—Name des Analyzers. Der Name kann bis zu 125 Zeichen enthalten; muss mit einem Brief beginnen; und können Großbuchstaben, Kleinschreibungen, Zahlen, Striche und Unterstriche enthalten. Andere Sonderzeichen sind nicht zulässig.

Die übrigen Aussagen werden gesondert erklärt. Siehe CLI-Explorer.

Required Privilege Level

Routing: Um diese Anweisung in der Konfiguration anzuzeigen.Routing-Control: Um diese Anweisung der Konfiguration hinzuzufügen.

Schnittstelle: Um diese Anweisung in der Konfiguration anzuzeigen.Schnittstellenkontrolle: Um diese Anweisung der Konfiguration hinzuzufügen.

Release Information

Erklärung eingeführt in Junos OS Version 11.1.

Option output vlan in Junos OS Version 12.1 für die QFX-Serie hinzugefügt.

Option output ip-address in Junos OS Version 12.3 für die QFX-Serie für Nicht-ELS-Plattformen und in 14.1X53-D10 für ELS-Plattformen hinzugefügt.

Erklärung für die "Schnittstellenberechtigungsstufe" in Junos OS Version 13.2X50-D10 eingeführt.