Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

show system errors

Syntax

Description

Zeigen Sie Informationen über Fehler im System an. Sie können alle Fehler oder Fehler für eine Systemkomponente anzeigen. Verwenden Sie diesen Befehl, um Fehler und deren Korrelation mit anderen Ereignissen zu verstehen. Zuerst werden die Ursachen der obersten Ebene aufgeführt, wobei Fehler auf Board-Ebene gefolgt von Fehlern auf Komponentenebene folgen. Als nächstes werden Details zu betroffenen Fehlern aufgeführt.

Die Show-Ausgabe repräsentiert fünf Fehler, F1 bis F5. F4 und F5 sind Top-Level-Fehler, bei denen F4 von F1, F2 und F3 betroffen ist; und F3 von F1 und F2 betroffen ist. Die Störungen der niedrigsten Stufe (Leaf), F1, F2 und F5, haben keine betroffenen Ereignisse.

Anmerkung:

Für Junos OS Evolved unterstützt nur der QFX5200 diesen Befehl. Verwenden Sie für alle anderen Junos OS Evolved-Plattformen den show system errors activeBefehl , show system errors count, show system errors error-id, show system errors fruoder show system errors inactive den Befehl.

Options

Dieser Befehl hat keine Optionen.

Required Privilege Level

ansehen

Output Fields

Tabelle 1 listet die Ausgabefelder für den show system errors Befehl auf. Ausgabefelder werden in der ungefähren Reihenfolge aufgeführt, in der sie angezeigt werden.

Tabelle 1: show system errors Output Fields

Feldname

Feldbeschreibung

Top level root causes

Anzeige der Top-Level-Fehler mit Fehlern auf Board-Ebene, gefolgt von Fehlern auf Komponentenebene.

Fx

Fehlernummer F1 bis Fn, wobei F1 der erste Fehler ist und n der letzte vom System erzeugte Fehler ist.

(module, error-id, board-name, component-name)

Informationen über den Fehler. Fehler auf Komponentenebene enthalten den Komponentennamen.

Gruppe

Der Schweregrad des Fehlers ist "Fatal", "Major" oder "Minor".

Geltungsbereich

Betroffener Fehlerbereich ist System, Komponente, Platine oder Link.

Corr-fähig

Die Korrelation mit Fehlern ist immer aktiviert, Y.

Uhrzeit

Zeit im Format yyy-mm-dd hh:nn:ss.lll TMZ, wobei nn Minuten ist, lll Millisekunden und TMZ ist Zeitzone.

Desc

Beschreibung des Fehlers.

Aktionen

Liste der Fehler, die den Fehler verursacht haben.

Ursachen

Liste der Fehler, die diesen Fehler verursacht haben.

Betroffen

Liste der Fehler, die mit dieser Ursache korrelieren.

Details zu betroffenen Fehlern

Zeigen Sie die betroffenen Fehler an, die in den Top-Level-Fehlern aufgeführt sind.

Sample Output

show system errors

show system errors fpc 0

show system errors sib 0

Release Information

Befehl wird in Junos OS Evolved Version 18.3R1 eingeführt.