Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

show snmp v3

Syntax

Beschreibung

Zeigen Sie die Betriebskonfiguration des Simple Network Management Protocol Version 3 (SNMPv3) an.

Optionen

none

Zeigen Sie die gesamte SNMPv3-Betriebskonfiguration an.

access

(Optional) SNMPv3-Zugriffsinformationen anzeigen.

brief | detail

(Optional) Zeigen Sie kurze oder detaillierte Informationen zu SNMPv3-Zugriffsinformationen an.

community

(Optional) SNMPv3-Community-Informationen anzeigen.

general

(Optional) Allgemeine Informationen zu SNMPv3 anzeigen.

groups

(Optional) SNMPv3 Security-to-Group-Informationen anzeigen.

notify <filter>

(Optional) SNMPv3-Benachrichtigung anzeigen und optional Filterinformationen benachrichtigen.

target <address | parameters>

(Optional) SNMPv3-Ziel- und optional Zieladressen- oder Zielparameterinformationen anzeigen.

users

(Optional) SNMPv3-Benutzerinformationen anzeigen.

Zusätzliche Informationen

Zum Bearbeiten der Standardanzeige des show snmp v3 Befehls geben Sie optionen in der show Anweisung auf Hierarchieebene [edit snmp v3] an.

Erforderliche Berechtigungsebene

ansehen

Ausgabefelder

Tabelle 1 beschreibt die Ausgabefelder für den show snmp v3 Befehl. Ausgabefelder werden in der ungefähren Reihenfolge aufgeführt, in der sie angezeigt werden.

Tabelle 1: SNMP v3-Ausgabefelder anzeigen

Feldname

Feldbeschreibung

Access control

Informationen zur Zugriffssteuerung:

  • Group— Gruppenname, für den die konfigurierten Zugriffsrechte gelten. Die Gruppe bildet zusammen mit dem Kontext-Präfix und dem Sicherheitsmodell und der Sicherheitsebene den Index für diese Tabelle.

  • Context prefix— SNMPv3-Kontext, für den die konfigurierten Zugriffsrechte gelten.

  • Security model/level— Sicherheitsmodell und Sicherheitsstufe, für die die Konfigurationszugriffsrechte gelten.

  • Read view— Identifiziert die MIB-Ansicht, die auf SNMPv3-Lesevorgänge angewendet wird.

  • Write view— Identifiziert die MIB-Ansicht, die auf SNMPv3-Schreibvorgänge angewendet wird.

  • Notify view— Identifiziert die MIB-Ansicht, die auf ausgehende SNMP-Benachrichtigungen angewendet wird.

Engine

Informationen zur lokalen Engine-Konfiguration:

  • Local engine ID— Kennung, die eindeutig und eindeutig die lokale SNMPv3-Engine identifiziert.

  • Engine boots— Anzahl der Zeiten, in denen die lokale SNMPv3-Engine seit der letzten Änderung der Engine-ID neu gestartet oder neu initialisiert wurde.

  • Engine time– Anzahl der Sekunden seit dem letzten Neustart oder der Wiederherstellung der lokalen SNMPv3-Engine.

  • Max msg size— Maximale Nachrichtengröße, die der Absender aufnehmen kann.

Engine ID

Informationen zur Engine-ID:

  • Local engine ID— Kennung, die eindeutig und eindeutig die lokale SNMPv3-Engine identifiziert.

  • Engine boots— Anzahl der Zeiten, in denen die lokale SNMPv3-Engine seit der letzten Änderung der Engine-ID neu gestartet oder neu initialisiert wurde.

  • Engine time– Anzahl der Sekunden seit dem letzten Neustart oder der Wiederherstellung der lokalen SNMPv3-Engine.

  • Max msg size— Maximale Nachrichtengröße, die der Absender aufnehmen kann.

  • Engine ID— SNMPv3-Engine-ID, die jedem Benutzer zugeordnet wird.

  • User— SNMPv3-Benutzer.

  • Auth/Priv— Authentifizierungs- und Verschlüsselungsalgorithmus für jeden Benutzer verfügbar.

  • Storage– Gibt an, ob ein Benutzer in der Konfigurationsdatei gespeichert wird (nichtvolatile) oder nicht (flüchtig). Gilt nur für Benutzer mit aktivem Status.

  • Status— Status der konzeptionellen Zeile. Nur Zeilen mit einem aktiven Status werden von der SNMPv3-Engine verwendet.

Group name

Name der Gruppe, zu der dieser Eintrag gehört.

Security model

Identifiziert den Kontext des Sicherheitsmodells für den Sicherheitsnamen.

Security name

Wird mit dem Sicherheitsmodell verwendet; identifiziert eine bestimmte Sicherheitsnameninstanz. Jede Kombination aus Sicherheitsmodell und Sicherheitsname kann einer bestimmten Gruppe zugewiesen werden.

Storage type

Gibt an, ob ein Benutzer in der Konfigurationsdatei gespeichert wird (nichtvolatile) oder nicht (flüchtig). Gilt nur für Benutzer mit aktivem Status.

Status

Status der konzeptionellen Zeile. Nur Zeilen mit aktivem Status werden von der SNMPv3-Engine verwendet.

Beispielausgabe

SNMP v3 anzeigen

Versionsinformationen

Befehl eingeführt vor Junos OS Version 7.4.