Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

show oam ethernet connectivity-fault-management mep-statistics

Syntax

Description

Auf Routern der MX- und ACX-Serie sowie Switches der EX-Serie mit Ethernet-Schnittstellen werden ETH-DM-Statistiken und die Frameanzahl der ETH-DM angezeigt.

Zeigen Sie für Ethernet-Schnittstellen an Routern der MX-Serie alle ITU-T Y.1731-Statistiken und Framezähler an.

Options

Maintenance-Domain MD-Name

Name einer vorhandenen CFM-Wartungsdomäne.

Maintenance Association Ma-Name

Name einer bestehenden CFM-Wartungsgesellschaft.

id und id

(optional) Numerische Kennung des lokalen SORDS. Die Werte zwischen 1 und 8192. Bei Switches der EX-Serie beträgt der Wertebereich 1 bis 8191.

remote-remote-gesteuerte Remote-ID

(optional) Numerischer Identifikator des Remote-ZU. Die Werte zwischen 1 und 8192. Bei Switches der EX-Serie beträgt der Wertebereich 1 bis 8191.

Count Entry-Count

(optional) Anzahl von Einträgen, die in der Statistiktabelle angezeigt werden müssen. Die Spanne der Werte beträgt 1 bis 100. Der Standardwert sind 100 Einträge.

Required Privilege Level

ansehen

Output Fields

Tabelle 1 Listen Sie die Ausgabefelder für den Befehl show oam ethernet connectivity-fault-management mep-statistics auf. Die Ausgabefelder werden in der ungefähren Reihenfolge aufgeführt, in der sie angezeigt werden.

Tabelle 1: show oam ethernet connectivity-fault-management delay-statistics and mep-statistics Output Fields

Name des Ausgabefelds

Feldbeschreibung

MEP identifier

MAINTENANCE Association End Point () numerischer Identifikator.

MAC address

Unicast MAC-Adresse, die für DAS THEMA konfiguriert ist.

Remote MEP count

Anzahl der Remote-MEPs (sofern Sie keine Option remote-mep angeben)

CCMs sent

Anzahl der gesendeten Continuity Check-Nachrichten (CCMs).

CCMs received

Anzahl der an eine bestimmte REMOTE-THEMEN- und Wartungsgesellschaft gesendeten Continuity-Check-Nachrichten (CCMs).

CCMs received out of sequence

Anzahl der empfangenen Continuity-Check-Nachrichten (CCMs), die nicht in der Reihenfolge sind.

Remote MEP identifier

Numerischer Identifikator des Remote-ZU.

Remote MAC address

Unicast MAC-Adresse der Remote-ZU-IHR.

Index

Index-Nummer, die dem ETH-DM-Eintrag in der CFM-Datenbank entspricht.

One-way delay (usec)

Für eine One-Way-ETH-DM-Sitzung wurde die Frame-Verzögerungszeit in Mikrosekunden, gemessen am Empfänger SOR, gemessen.

Eine detaillierte Beschreibung der One-Way-Ethernet-Frame-Verzögerungsmessung finden Sie in den Themen ITU-T Y.1731 Ethernet Service OAM in der Junos OS Network Interfaces Library for Routing Devices.

Two-way delay (usec)

Für eine TWO-Way ETH-DM-Sitzung wurde die Frame-Verzögerungszeit in Mikrosekunden, gemessen am 202.

Eine detaillierte Beschreibung der Two-Way-Ethernet-Frame-Verzögerungsmessung finden Sie in den Themen ITU-T Y.1731 Ethernet Service OAM in der Junos OS Network Interfaces Library für Routinggeräte.

Average one-way delay

Durchschnittliche One-Way-Frame-Verzögerung für die angezeigten Statistiken.

Average one-way delay variation

Durchschnittlicher One-Way-"Frame-Jitter" für die angezeigten Statistiken.

Best-case one-way delay

Niedrigste One-Way-Frame-Verzögerung für die angezeigten Statistiken.

Worst-case one-way delay

Höchste One-Way-Frame-Verzögerung für die angezeigten Statistiken.

Average two-way delay

Durchschnittliche Zwei-Wege-Frame-Verzögerung für die angezeigten Statistiken.

Average two-way delay variation

Durchschnittlicher Zwei-Wege-"Frame-Jitter" für die angezeigten Statistiken.

Best-case two-way delay

Niedrigste Zwei-Wege-Frame-Verzögerung für die angezeigten Statistiken.

Worst-case two-way delay

Höchste in dieser Sitzung berechnete Two-Way-Frame-Verzögerung.

SLM packets sent

Gesamtanzahl der synthetischen Loss Message (SLM)-PDU-Frames, die während dieser ETH-SLM-Sitzung von DER SOURCE AN DIE REMOTE-ZEIT GESENDET werden.

SLM packets received

Gesamtanzahl der synthetischen Loss Message (SLM)-PDU-Frames, die der Remote-MITARBEITER während dieser ETH-SLM-Sitzung von DER Source-MUSS-Sitzung empfangen hat.

SLR packets sent

Gesamtanzahl der synthetischen SlR-PDU-Frames (Verlustantwort), die das Remote-SOR während dieser Messungssitzung an die Source-ZEITSTEUERUNG gesendet hat.

SLR packets received

Gesamtanzahl der synthetischen SLR-PDU-Frames (synthetische Verlustantwort), die DAS SOURCE-ZU dieser Messung von DER REMOTE-ZEIT erhalten hat.

Local TXFC1 value

Anzahl synthetischer Frames, die zur Test-ID an das Peer-MUSS gesendet werden. Mit einer Test-ID wird zur Unterscheidung jeder synthetischen Verlustmessung verwendet, da mehrere Messungen gleichzeitig auch auf einem bestimmten Produkt- CoS- und STEROID-Paar aktiviert werden können. Sie muss mindestens im Kontext der SLM für das MEG eindeutig sein und SO STARTEN.

Local RXFC1 value

Anzahl synthetischer Frames, die vom Peer-SOR für eine Test-ID empfangen werden. DAS TOOL generiert eine eindeutige Test-ID für die Sitzung, fügt die QUELL-RIT-ID hinzu und initialisiert die lokalen Zähler für die Sitzung vor dem SLM-Beginn. Für jede für die Sitzung übertragene SLM-PDU (Test-ID) wird der lokale Zähler TXFC1 im Paket gesendet.

Last Received SLR frame TXFCf(tc)

Wert des lokalen Zählers TxFCl zum Zeitpunkt der SLM-Frame-Übertragung.

Last Received SLR frame TXFCb(t

Wert des lokalen RxFCl-Zählers zum Zeitpunkt der SLR-Frame-Übertragung.

Frame loss (near-end)

Anzahl der Frameverluste im Zusammenhang mit Ingress-Daten frames.

Frame loss (far-end)

Anzahl der Frameverluste im Zusammenhang mit Egress-Daten frames.

Sample Output

show oam ethernet connectivity-fault- management mep-statistics (CIR counters only)

show oam ethernet connectivity-fault- management mep-statistics (CIR and EIR counters enabled)

show oam ethernet connectivity-fault- management mep-statistics remote-mep (CIR counters only)

show oam ethernet connectivity-fault- management mep-statistics remote-mep (CIR and EIR counters enabled)

show oam ethernet connectivity-fault- management mep-statistics

show oam ethernet connectivity-fault-management mep-statistics remote-mep

show oam ethernet connectivity-fault-management mep-statistics local-mep remote-mep

Release Information

Befehl in Junos OS Version 9.5 eingeführt.

Unterstützung für ITU-T Y.1731 Ethernet Synthetische Frame Loss Measurement (ETH-SLM) in Junos OS Version 13.2 für Router der MX-Serie hinzugefügt.