Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

show oam ethernet connectivity-fault-management linktrace path-database

Syntax

Description

Auf M320-Routern der MX-Serie sowie in T320- und T640-Routern werden die Datenbankdaten von IEEE 802.1ag Operation, Administration and Management (OAM) Connectivity Fault Management (OAM) angezeigt.

Options

MAC-Adresse

Anzeige der Informationen zur Verbindungsfehlerverwaltungspfad-Datenbank für die angegebene MAC-Adresse des Remote-Hosts.

Maintenance Association Ma-Name

Anzeigen von Informationen zur Verbindungsfehlerverwaltungspfad-Datenbank für die angegebene Wartungsverknektivität.

Maintenance-Domain MD-Name

Anzeige der Informationen der Verbindungsfehlerverwaltungspfad-Datenbank für die angegebene Wartungsdomäne.

Required Privilege Level

ansehen

Output Fields

Tabelle 1 Listen Sie die Ausgabefelder für den Befehl show oam ethernet connectivity-fault-management linktrace path-database auf. Die Ausgabefelder werden in der ungefähren Reihenfolge aufgeführt, in der sie angezeigt werden.

Tabelle 1: show oam ethernet connectivity-fault-management linktrace path-database Output Fields

Feldname

Feldbeschreibung

Linktrace to

MAC-Adresse des 802.1ag-Knotens, an den die Linktrace-Nachricht gesendet wird.

Interface

Schnittstelle, die von lokalem MUSS zum Senden der Linktrace-Nachricht (LTM) verwendet wird.

Maintenance Domain

Maintenance Domain Identifier, die im Traceroute-Befehl angegeben ist.

Maintenance Association

Maintenance Association Identifier, die im Traceroute-Befehl angegeben ist.

Level

Für die Wartungsdomäne konfigurierte Wartungsdomänen.

Local Mep

INTRASS-Identifikator des lokalenR, der den Linktrace stammt.

Hop

Sequenzieller Hop-Count des Linktrace-Pfads.

TTL

Anzahl der verbleibenden Hops in der Linktrace-Nachricht (LTM). Die Lebenszeit (Time to Live, TTL) wird in jedem Hop dekrementiert.

Source MAC address

MAC-Adresse des 802.1ag-Knotens, der auf das LTM reagiert, oder

die MAC-Quelladresse des LTR.

Next hop MAC address

MAC-Adresse der Ausgangsschnittstelle des Knotens, an den das LTM weitergeleitet wird, oder

die MAC-Adresse im nächsten Hop, die aus dem nächsten Egress Identifier im Egress-ID-TLV des LTR-PDU stammt.

Transaction Identifier

4-Byte-Identifikator, verwaltet von THE SOR. Jedes LTM verwendet eine Transaktionskennung. Die Transaktionskennung wird global in allen Wartungsdomänen verwaltet. Verwenden Sie die Transaktionskennung, um eine eingehende Linktrace-Antworten (LTR) und einen zuvor gesendeten LTM ab.

Sample Output

show oam ethernet connectivity-fault- management linktrace path-database

show oam ethernet connectivity-fault- management linktrace path-database (Two traceroute Commands)

Release Information

Befehl in Junos OS Version 9.0 eingeführt.