Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

Konfigurieren der Tagged Interface mit mehreren tagged VLANs und nativem VLAN

Sie können den Router so konfigurieren, dass er Single-Tag-Frames, Dual-Tag-Frames oder eine Kombination aus Single-Tag- und Dual-Tag-Frames erhält und weiter so weitergeleitet.

  1. Um den Router zu konfigurieren, der Single-Tag-Frames mit 802.1Q-VLAN-Tags empfangen und weitergeleitet, enthält die Anweisung vlan-tagging auf [edit interfaces interface-name] Hierarchieebene:
  2. Konfigurieren Sie flexible-vlan-tagging die Anweisung auf der [edit interfaces ge-fpc/pic/port] Hierarchieebene.

    Für den Einkapselungstyp flexible-ethernet-services sind alle VLAN-IDs gültig.

  3. Um nicht tagsgeeigte Pakete zu akzeptieren, geben Sie die Anweisung und die Anweisung native-vlan-idflexible-vlan-tagging auf der [edit interfaces interface-name] Hierarchieebene an:

    Die Reichweite von native-vlan-id 0 bis 4094.

    Die logische Schnittstelle, an der nicht paketierte Pakete empfangen werden sollen, muss mit derselben nativen VLAN-ID konfiguriert werden, die auf der physischen Schnittstelle konfiguriert ist. Um die logische Schnittstelle zu konfigurieren, fügen Sie die Anweisung (entsprechend der Anweisung an der vlan-idnative-vlan-id physischen Schnittstelle) auf der [edit interfaces interface-name unit logical-unit-number] Hierarchieebene ein.

  4. Konfigurieren Sie vlan-id range den bereitstellenden Bereich auf der [edit interfaces ge-fpc/pic/port unit logical-unit-number] Hierarchieebene:
  5. Konfigurieren Sie vlan-tags die Anweisung mit und den Optionen oder die Anweisung auf der inneroutervlan-id range[edit interfaces ge-fpc/pic/port unit logical-unit-number] Hierarchieebene:

    Die Reichweite von innerouter 32 bis 4094 und die Option 32 bis 4094.

Führen Sie den Befehl aus, um die Konfiguration show zu überprüfen.