Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

Konfigurieren von VLAN und erweiterter VLAN-Einkapselung

Um die Einkapselung auf einer Schnittstelle zu konfigurieren, geben Sie die encapsulation Anweisung auf der [edit interfaces interface-name] Hierarchieebene ein:

Die folgende Liste enthält wichtige Hinweise zur VLAN-Einkapselung:

  • Beginnend mit Junos OS Version 8.1, Gigabit Ethernet IQ, Gigabit Ethernet PICs mit small Form-Factor Pluggable Optics (SFPs) und Routern der MX-Serie können Gigabit Ethernet, Tri-Rate Ethernet-Kupfer und 10-Gigabit Ethernet-Schnittstellen mit AKTIVIERTem VLAN-Tagging verwendet flexible-ethernet-serviceswerden , vlan-ccc oder vlan-vpls Kapselung.

  • Ab Junos OS Version 9.5 können aggregierte Ethernet-Schnittstellen, die für VPLS konfiguriert sind, verwendet flexible-ethernet-serviceswerden, vlan-cccoder vlan-vpls.

  • Ethernet-Schnittstellen im VLAN-Modus können über mehrere logische Schnittstellen verfügen. Im CCC- und VPLS-Modus sind VLAN-IDs von 1 bis 511 für normale VLANs reserviert, und VLAN-IDs 512 bis 4094 für CCC- oder VPLS-VLANs. Für Fast Ethernet-Schnittstellen mit 4 Ports können Sie VLAN-IDs 512 bis 1024 für CCC- oder VPLS-VLANs verwenden. Für den Einkapselungstyp flexible-ethernet-servicessind alle VLAN-IDs gültig.

  • Für flexible Ethernet-Services, Ethernet VLAN CCC und VLAN VPLS können Sie auch den Einkapselungstyp konfigurieren, der innerhalb der VLAN-Schaltung selbst verwendet wird. Dazu fügen Sie die encapsulation Anweisung auf Hierarchieebene [edit interfaces interface-name unit logical-unit-number] oder auf Hierarchieebene [edit logical-systems logical-system-name interfaces interface-name unit logical-unit-number] ein.

  • Sie können keine logische Schnittstelle mit VLAN CCC- oder VLAN-VPLS-Einkapselung konfigurieren, es sei denn, Sie konfigurieren das physische Gerät auch mit der gleichen Einkapselung oder mit flexibler Ethernet-Services-Einkapselung. Im Allgemeinen muss die logische Schnittstelle eine VLAN-ID von 512 oder höher aufweisen; Wenn die VLAN-ID 511 oder niedriger ist, wird sie zusätzlich zur Quelladressfilterung den normalen Zielfiltern unterzogen. Wenn Sie jedoch die flexible Kapselung von Ethernet-Services konfigurieren, wird diese VLAN-ID-Beschränkung entfernt.

  • Gigabit Ethernet, Fast Ethernet mit 4 Ports, Router der MX-Serie Gigabit Ethernet, Tri-Rate Ethernet Kupfer, 10-Gigabit Ethernet und aggregierte Ethernet-Schnittstellen mit aktiviertem VLAN-Tagging können verwendet extended-vlan-ccc werden oder extended-vlan-vpls802.1Q-Tagging ermöglichen.

  • Für die erweiterte VLAN CCC- und erweiterte VLAN-VPLS-Einkapselung sind alle VLAN-IDs 1 und höher gültig. DIE VLAN-ID 0 ist für die Tagging der Priorität von Frames reserviert.

  • Bei erweitertem VLAN CCC müssen die VLAN-IDs an Eingangs- und Ausgangsschnittstellen dieselben sein. Für Back-to-Back-Verbindungen müssen alle VLAN-IDs gleich sein.

Release-Verlaufstabelle
Release
Beschreibung
9.5
Ab Junos OS Version 9.5 können aggregierte Ethernet-Schnittstellen, die für VPLS konfiguriert sind, verwendet flexible-ethernet-serviceswerden, vlan-cccoder vlan-vpls.
8.1
Beginnend mit Junos OS Version 8.1, Gigabit Ethernet IQ, Gigabit Ethernet PICs mit small Form-Factor Pluggable Optics (SFPs) und Routern der MX-Serie können Gigabit Ethernet, Tri-Rate Ethernet-Kupfer und 10-Gigabit Ethernet-Schnittstellen mit AKTIVIERTem VLAN-Tagging verwendet flexible-ethernet-serviceswerden , vlan-ccc oder vlan-vpls Kapselung.