Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

mapping-range

Syntax

Hierarchy Level

Description

Konfigurieren Sie eine Zugriffsschnittstelle, um eine Reihe von C-VLANs einer Reihe von S-VLANs zuzuordnen. Verwenden Sie diese Anweisung, anstatt mehrere set vlans VLAN-name interface interface-name mapping (push | swap) Anweisungen zu verwenden, um die Q-in-Q-Tunneling- oder VLAN-Übersetzung pro VLAN zu konfigurieren. Diese Anweisung ist besonders nützlich, wenn Sie die vlan-range Anweisung zum Erstellen mehrerer VLANs verwendet haben.

Options

push— Beibehalten des eingehenden Tags und Hinzufügen eines zusätzlichen VLAN-Tags (Q-in-Q-Tunneling).

swap— Ersetzen Sie das eingehende VLAN-Tag mit dem VLAN-ID-Tag des S-VLAN (VLAN-Übersetzung).

vlan-ID-start S-VLAN-ID—(Optional) Legen Sie den Start des S-VLAN-Bereichs fest, dem die C-VLANs zugeordnet werden sollen. Wenn Sie diese Option auslassen, beginnt die Zuordnung mit der ersten ID im Bereich der S-VLAN-IDs (die Sie mit der set vlans vlan-range Anweisung konfigurieren).

Required Privilege Level

System: Um diese Anweisung in der Konfiguration anzuzeigen.Systemsteuerung: Um diese Anweisung der Konfiguration hinzuzufügen.

Release Information

Erklärung eingeführt in Junos OS Version 12.1.