Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

num-65-127-prefix

Syntax

Hierarchy Level

Description

Geben Sie für die Funktion Unified Forwarding Table (UFT) an, wie viel Weiterleitungstabellenspeicher für IPv6-Einträge mit Präfixlängen im Bereich von /65 bis /127 zu verteilen ist. Die Möglichkeit der flexiblen Zuordnung des Speichers für IPv6-Einträge mit Präfixen in diesem Bereich erweitert die Verwendung dieses Arbeitsspeichers zur Unterstützung der entsprechenden Mischung von LPM-Einträgen (Longest Prefix Match), die für Ihr Netzwerk am besten geeignet sind. Die LPM-Tabelle speichert IPv4-Unicast-Präfixe, IPv6-Präfixe mit Längen, die 64 oder weniger als 64 sind, und IPv6-Präfixe mit Längen von 65 bis 127. Mit dieser Option können Sie IPv6-Präfixe mit Längen von 65 bis 127 erhöhen, verringern oder zuweisen. Dies hängt von der von Ihnen Junos OS Version ab.

Anmerkung:

Diese Aussage wird nur für die folgenden Speicherprofile der Weiterleitungstabelle unterstützt: l2-profile-one, l2-profile-three und l2-profile-twol3-profile . Verwenden Sie diese Aussage nicht mit der custom-profile Oder den lpm-profile Anweisungen.

Anmerkung:

Die Werte, die Sie konfigurieren können, variieren von der Version der Junos OS, die Sie verwenden.

Options

Anzahl

So können Sie einen Mehrwert spezifizieren.

  • Bereich: (Junos OS nur Version 13.2x51-D10) 1 bis 128. Jeder Schritt umfasst 16 IPv6-Präfixe mit Längen im Bereich von /65 bis /127, und das für maximal 2.058 Präfixe (16 x 128 = 2.048).

  • Standard: 1 (16 IPv6-Präfixe mit Längen im Bereich von /65 bis /127).

  • Bereich: (Junos OS Veröffentlichung 13.2X51-D15 oder höher) 0 bis 4. Jeder Schritt weist Speicher für 1.000 IPv6-Präfixe mit Längen im Bereich von /65 bis /127 für maximal 4.000 solche IPv6-Präfixe zu.

  • Standard: 1 (1.000 IPv6-Präfixe mit Längen im Bereich von /65 bis /127).

Required Privilege Level

Schnittstelle: Um diese Anweisung in der Konfiguration anzeigen zu können.

Interface Control: Um diese Anweisung zur Konfiguration hinzuzufügen.

Release Information

Erklärung eingeführt in Junos OS Version 13.2.

Unterstützung für QFX5200-Switches der Serie, die in der Junos OS Version 15.1X53-D30.