Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

Richtlinien für die Konfiguration von VLAN-ID listenbündelten logischen Schnittstellen, die CCCs verbinden

Bei Routern der MX-Serie können Sie eine Liste von VLAN-IDs an eine logische Schnittstelle binden, eine Layer-2-VPN-Routing-Instanz oder einen Layer-2-Circuit auf der logischen Schnittstelle konfigurieren und dann die logische Schnittstelle verwenden, um eine Circuit Cross-Connect (CCC) zu einer anderen Layer-2-VPN-Routing-Instanz oder einem Layer-2-Circuit zu konfigurieren.

Ein CCC ermöglicht es Ihnen, transparente Verbindungen zwischen zwei Circuits so zu konfigurieren, dass Pakete aus der Quellleitung an den Zielkreis geliefert werden, wobei höchstens die Layer-2-Adresse geändert wird. Sie konfigurieren einen CCC, indem Sie Circuit-Schnittstellen desselben Typs verbinden. Weitere Informationen finden Sie unter Circuit and Translational Cross-Connects Overview.For more information, see Circuit and Translational Cross-Connects Overview.

HINWEIS:

Das Junos OS unterstützt nur die Bindung logischer Ethernet-Schnittstellen an Listen von VLAN-IDs auf Routern der MX-Serie. Für alle anderen Router können Sie eine logische Ethernet-Schnittstelle nur an eine einzelne VLAN-ID oder an einen einzigen Bereich von VLAN-IDs binden.

Die folgenden Konfigurationsrichtlinien gelten für die Bündelung von Listen von VLAN-IDs zu logischen Ethernet-Schnittstellen, die zur Konfiguration von CCCs verwendet werden:

Richtlinien für die Konfiguration der physischen Link-Layer-Kapselung zur Unterstützung von CCCs

Um eine physische Schnittstelle zur Unterstützung von VLAN-gebündelten logischen Schnittstellen zu aktivieren, die Sie zur Konfiguration eines CCC verwenden, müssen Sie einen der folgenden physischen Link-Layer-Kapselungstypen als Wert der encapsulation Anweisung auf [edit interfaces interface-name] Hierarchieebene angeben:

  • extended-vlan-ccc—Für Ethernet-Schnittstellen mit Standard-TPID-Tagging.

  • flexible-ethernet-services— Für unterstützte Gigabit-Ethernet-Schnittstellen, für die Sie mehrere Ethernet-Kapselungen pro Einheit konfigurieren möchten.

Weitere Informationen zur Konfiguration der Kapselung auf einer physischen Schnittstelle finden Sie unter .

Richtlinien für die Konfiguration der logischen Link-Layer-Kapselung zur Unterstützung von CCCs

Für VLAN-gebündelte logische Schnittstellen, die Sie zur Konfiguration eines CCC verwenden, werden bestimmte logische Link-Layer-Kapselungstypen innerhalb der Circuits selbst verwendet.

Tabelle 1 beschreibt die logischen Link-Layer-Kapselungstypen, die in Circuits verwendet werden, die mit VLAN-gebündelten logischen Schnittstellen desselben Typs verbunden sind.

Tabelle 1: Kapselung innerhalb von Circuits CCC-Verbunden durch VLAN-gebündelte logische Schnittstellen
Verkapselung innerhalb des Circuits Layer-2-Circuit Wird durch Konfiguration einer Schnittstelle-zu-Schnittstelle CCC-Verbindung verbunden
Layer 2-VPN-Routing-Instanz Layer 2-Circuit
Syntax
encapsulation-type (ethernet | ethernet-vlan);
encapsulation vlan-ccc;
Hierarchieebene
[edit routing-instances routing-instance-name protocols l2vpn],
[edit logical-systems logical-system-name routing-instances routing-instance-name protocols l2vpn]																
[edit interfaces ethernet-interface-name unit logical-unit-number],
[edit logical-systems logical-system-name interfaces ethernet-interface-name unit logical-unit-number]
Nutzungsrichtlinien

Lesen Sie die Junos OS VPNs-Bibliothek für Routing-Geräte.

Siehe Konfigurieren der Schnittstellenkapselung von logischen Schnittstellen, Übersicht über Circuit- und Translational Cross-Connects und Definieren der Kapselung für Switching-Querverbindungen.

Für eine logische Schnittstelle mit einem Tag

Der Router der MX-Serie verwendet ethernet automatisch das Layer-2-Protokoll, das zur Kapselung des eingehenden Datenverkehrs verwendet wird. Obwohl die Verbindung mehrere VLANs überspannt, werden die VLANs gebündelt und können daher als einzelnes VLAN gekapselt werden.

NOTE: Bei ethernet der Kapselung überprüft die Circuit-Signalverarbeitung nicht, dass die VLAN-ID-Liste an beiden Enden der CCC-Verbindung identisch ist.

Konfigurieren Sie den Router der MX-Serie so, dass er als logischer Link-Layer-Kapselungstyp verwendet wird vlan-ccc .

Für eine logische Dual-Tag-Schnittstelle

Konfigurieren Sie den Router der MX-Serie so, dass er als Layer-2-Protokoll zur Kapselung des eingehenden Datenverkehrs verwendet wird ethernet-vlan .

Bei ethernet-vlan der Kapselung wird bei der Circuit-Signalverarbeitung überprüft, ob die VLAN-ID-Liste an beiden Enden der CCC-Verbindung gleich ist. Wenn eine nicht übereinstimmende VLAN-ID-Liste erkannt wird, können Sie die Fehlerbedingung in der show interfaces Befehlsausgabe anzeigen.

Der Router der MX-Serie verwendet vlan-ccc automatisch als logischer Link-Layer-Kapselungstyp, unabhängig vom konfigurierten Wert.