Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

node-hello

Syntax

Hierarchy Level

Description

Ermöglichen node-ID-basierter RSVP-Hellos global an allen RSVP-Schnittstellen auf dem Router, damit Router Juniper Networks mit den Geräten anderer Anbieter zusammenarbeiten können. Standardmäßig sind Node-ID-basierte RSVP-Hellos aktiviert. Verwenden Sie die Anweisung, um node-id-basierte Hello-Sitzungen zu no-node-hello deaktivieren. Wenn Sie die RSVP-Knoten-IDs auf dem Router deaktiviert haben, Junos OS Node-ID-Hello-Pakete nicht akzeptiert werden.

Anmerkung:

Für Junos OS Version 15.1 oder früher sind node-ID-basierte Hellos standardmäßig deaktiviert. Verwenden Sie die Anweisung, um node-ID-basierte Hello-Sitzungen auf Routern zu Junos OS, die auf Version 15.1 oder früher node-hello ausgeführt werden, zu aktivieren.

Anmerkung:

Wenn aktiviert, werden Remoteknoten-Hellos, die vom link-protection Point of Local Repair (PLR) zu Node Protecting Merge Point (NP-MP) initiiert werden, automatisch aktiviert. Wenn sie jedoch no-enhanced-frr-bypass aktiviert sind (d. h. enhanced FRR ist ausgeschaltet), werden die Hellos von Remoteknoten automatisch deaktiviert.

Required Privilege Level

Routing: Diese Anweisung wird in der Konfiguration angezeigt.

Routing-Steuerung: Um diese Anweisung der Konfiguration hinzuzufügen.

Release Information

Erklärung eingeführt in Junos OS Version 10.0.