Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

no-propagate-ttl

Syntax

Hierarchy Level

Description

Deaktivieren Sie die normale Time-to-Live (TTL)-Dekrementierung. Sie konfigurieren diese Anweisung einmal pro Router und betreffen alle LSPs mit RSVP- oder LDP-Signalen. Wenn dieser Router als Ingress-Router für einen LSP fungiert, wird ein MPLS-Header mit einem TTL-Wert von 255 gesendet, unabhängig von der TTL des IP-Pakets. Wenn der Router als vorletzter Router fungiert, wird der Header MPLS, ohne die TTL MPLS in das IP-Paket zu schreiben.

Wenn Sie die Anweisung in die Konfiguration hinzufügen oder aus der Konfiguration löschen, tritt der Effekt no-propagate-ttl sofort ein. Vorhandene RSVP-LSPs oder LDP-Sitzungen müssen nicht genehmigt werden.

Default

Normale TTL-Dekrementierung der TTL-Feldwert wird um 1 decrementiert, wenn das Paket durch jeden Label-Switched-Router im LSP übertragen wird.

Required Privilege Level

Routing: Diese Anweisung wird in der Konfiguration angezeigt.

Routing-Steuerung: Um diese Anweisung der Konfiguration hinzuzufügen.

Release Information

Statement eingeführt vor Junos OS Version 7.4.

Statement einführung in Junos OS Evolved Release 20.1R1 on PTX10008.