Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

dynamic-tunnels

Syntax

Hierarchy Level

Description

Konfigurieren Sie einen dynamischen Tunnel zwischen zwei PE-Routern.

Anmerkung:

Router der ACX-Serie unterstützen diese gre Aussage nicht.

Konfigurieren Sie dynamische IPv4-over-IPv6-Tunnel und definieren Sie ihre Attribute, um den IPv4-Datenverkehr über ein IPv6-Netzwerk weiter zu routen. Es wird ein Tunneling des IPv4-Datenverkehrs vom Customer Premises Equipment zu IPv4-over-IPv6-Gateways ermöglicht. Sie müssen auch die Option auf Hierarchieebene konfigurieren, um BGP extended-nexthop [edit protocols bgp family inet unicast] IPv4-Adressfamilien über eine IPv6-Sitzung routen zu können.

Options

BGP-Signal

Aktivieren Sie die Erstellung eines Tunnelsignals, das von einem BGP.

Gre

Aktivierung des dynamischen Generic Routing Encapsulation Type Tunnel-Modus für IPv4.

  • Werte:

    • next-hop-based-tunnel— Ermöglicht den Next Hop-Base Dynamic Tunnel zur Steuerung des IPv4-Datenverkehrs mit der IPv6-Next-Hop-Adresse.

IPIP

Aktivierung des dynamischen IP-In-IP-Einkapselungstyp-Tunnelmodus für IPv4

  • Werte:

    • full-resolved-next-hop-based-tunnel— Ermöglicht einen vollständig gelösten Next Hop-Base Dynamic Tunnel zur Steuerung des IPv4-Datenverkehrs mit der IPv6-Next-Hop-Adresse.

Quelladresse

Geben Sie die Quelladresse des Tunnels an.

tunnel-name

Name des dynamischen Tunnels.

Die übrigen Aussagen sind separat erklärt. Siehe CLI Explorer.

Required Privilege Level

Routing: Diese Anweisung wird in der Konfiguration angezeigt.

Routing-Steuerung: Um diese Anweisung der Konfiguration hinzuzufügen.

Release Information

Statement eingeführt vor Junos OS Version 7.4.

bgp-signal Option eingeführt im Junos OS Release 17.4R1.