Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

bandwidth (Fast Reroute, Signaled, and Multiclass LSPs)

Syntax

Hierarchy Level

Description

Geben Sie bei der Konfiguration eines LSP die Datenverkehrsrate für den LSP an.

Weisen Sie bei der Konfiguration von Fast Reroute Bandbreite für den Reroute-Pfad zu. Standardmäßig wird keine Bandbreite für den umgeleiteten Pfad reserviert. Die Fast Reroute-Bandbreite muss nicht identisch mit der für den LSP selbst zugewiesenen sein.

Wenn Sie einen Multiclass-LSP konfigurieren, geben Sie mit den Anweisungen die Bandbreite an, die ctnumber bandwidth für jeden Klassentyp zugewiesen werden soll.

Options

bps– Bandbreite, in Bits pro Sekunde. Sie können dies als Einen ganzzahligen Wert angeben. Sie können auch die bekunden (für eine Million) oder kmg (für eine Milliarde) verwendet werden.

  • Bereich: Alle positiven Zahlen

  • Standard: 0 (keine Bandbreite reserviert)

    Anmerkung:

    Auf der ACX-Serie ist BPS die einzige unterstützte Option.

ctnumber bps— Bandbreite für den angegebenen Klassentyp in Bits pro Sekunde. Sie können dies als Einen ganzzahligen Wert angeben. Wenn Sie dies tun, zählen Sie Ihre Nullen sorgfältig, oder Sie können die Mithilfe derHilfe (für eine Tausend), (für eine Million) oder (für eine Milliarde kmg [auch als tausend Millionen] bezeichnet werden).

  • Bereich: Alle positiven Zahlen

  • Standard: 0 (keine Bandbreite reserviert)

Required Privilege Level

Routing: Diese Anweisung wird in der Konfiguration angezeigt.

Routing-Steuerung: Um diese Anweisung der Konfiguration hinzuzufügen.

Release Information

Statement eingeführt vor Junos OS Version 7.4.

Statement eingeführt in Junos OS Version 12.3X50 für die QFX-Serie.