Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

authentication-key (Protocols RSVP)

Syntax

Hierarchy Level

Description

Authentifizierungsschlüssel (Kennwort). Benachbarte Router verwenden das Kennwort, um die Echtheit der von dieser Schnittstelle oder Peer-Schnittstelle gesendeten Pakete zu überprüfen. Zur Authentifizierung von Node Hellos oder Remote-Nachrichten zwischen Point of Local Repair (PLR) und Merge Point (MP) auf Hierarchieebene [edit protocols rsvp] aktivierenauthentication-key .

Es wird empfohlen, die authentication-key Konfiguration auf der [edit protocols rsvp] Hierarchieebene für den RSVP Node-Neighbor zu verwenden. Da Nicht-RSVP-Schnittstellen keinen RSVP-Authentifizierungsschlüssel haben, ermöglicht die authentication-key Konfiguration, dass die Pakete an jeder Schnittstelle ankommen, unabhängig davon, ob die RSVP-Schnittstellenkonfiguration aktiviert ist oder nicht.

RSVP verwendet HMAC-MD5-Authentifizierung, die in RFC 2104, HMAC definiert ist: Keyed-Hashing für die Nachrichtenauthentifizierung.

Alle Router, die mit dem selben IP-Subnetz verbunden sind, müssen das gleiche Authentifizierungsschema und dasselbe Kennwort verwenden.

Options

key— Authentifizierungskennwort. Es kann 1 bis 16 zusammenhängende Ziffern oder Buchstaben sein. Trennen Sie Dezimalziffern mit Perioden. Trennen Sie hexadezimale Ziffern mit Perioden und gehen Sie der Zeichenfolge 0x voraus. Wenn Sie Leerzeichen in das Kennwort einschließen, umschließen Sie das gesamte Kennwort in Anführungszeichen (" ").

Required Privilege Level

Routing: Um diese Anweisung in der Konfiguration anzuzeigen.

Routing-Control: Um diese Anweisung der Konfiguration hinzuzufügen.

Release Information

Erklärung, die vor Junos OS Version 7.4 eingeführt wurde.