Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

show mpls label usage

Syntax

Description

Zeigen Sie den verfügbaren Label-Speicherplatz in RPD an und auch die Anwendungen, die den Label-Speicherplatz in RPD verwenden. Es werden derzeit vier unterschiedliche Label-Bereiche in MPLS verwendet – LSI, dynamisch, blockieren und statisch. Jeder Label-Bereich hat eine feste Anzahl und kann nicht über den festgelegten Wert hinausgehen. Mit diesem Befehl kann der Administrator die verfügbaren Labels in jedem Label-Bereich und die Anwendungen, die die Labels verwenden, überwachen. Je nach verfügbarkeitsbasierten Labels kann der Administrator entscheiden, ob er beliebige Dienste stoppt und einige Labels frei gibt oder einen anderen Dienst verwenden soll, für den die Labels verfügbar sind.

Ab Junos OS Version 17.2 können Sie den Befehl konfigurieren, der auf Plattformen mit enhanced-ip Modular Port Concentrators (MPCs) mit Junos Trio-Chipsatz unterstützt wird. Sie können auch die Label MPLS, die für verschiedene Label-Bereiche verwendet werden, trennen und so mehr Flexibilität und Skalierbarkeit bieten.

Wenn Sie die Netzwerkservices jedes Einzelnen Routers auf festlegen, werden im Gehäuse nur enhanced-ip MPC- oder MODULAR Interface Cards -Module (MICs) und Multiservices Dense Port Concentrator-Module (MS-DPC) eingeschaltet. Nicht-Service-DPCs arbeiten nicht mit erweiterten IP-Netzwerkdiensten.

Options

keine

Zeigen Sie die verfügbaren Label in jedem Labelbereich und die Anwendungen mithilfe der Labels an.

Label Label Wert

(optional) Zeigen Sie die Informationen darüber an, welcher Label-Wert von welchem Protokoll verwendet wird.

Label-Range Range-Startbereich –End

(optional) Zeigen Sie die vollständigen Informationen über das label-range Angegebene an. WIth der auf dem unterstützten Gerät aktivierte Befehl, effektive Bereiche und konfigurierte Bereiche sowie Details verschiedener Labelbereiche wie LSI, dynamische, Blockierung und statische Typen werden enhanced-ip angezeigt.

logisches System (alle | Logischer Systemname)

(optional) Führen Sie diese Ausführung auf allen logischen Systemen oder in einem bestimmten logischen System aus.

Additional Information

Sobald der Label-Space den Grenzwert überschreitet, wird eine neue syslog-Nachricht hinzugefügt.

< label space name> die Verwendung des Platzes mit dem Label 90 % überschritten

Beispielsweise wurde die Verwendung des LSI-Label-Platzes auf 90 % überschritten

Required Privilege Level

ansehen

Output Fields

Tabelle 1 beschreibt die Ausgabefelder für den show mpls label usage Befehl. Die Ausgabefelder werden in der Reihenfolge aufgeführt, in der sie angezeigt werden.

Tabelle 1: show mpls label usage Fields

Feldname

Feldbeschreibung

Label Space

Gibt die verschiedenen Label-Typen an, die derzeit in verschiedenen MPLS.

Total

Gibt den gesamten verfügbaren Label-Speicherplatz an.

Available

Gibt die Anzahl der frei verfügbaren Labels sowie den Prozentsatz des verfügbaren Platzes an.

Applications

Gibt die Anwendungen an, die die Label Spaces MPLS verwenden.

Effective Ranges

Gibt die tatsächlichen Verwendungsbereiche an, die sich von konfigurierten Bereichen unterscheiden können, wenn ein Konflikt mit dem bereits zugewiesenen Label vorhanden ist.

Configured Ranges

Gibt den derzeit konfigurierten Bereich an, der verschiedenen Label-Bereichen auf dem Gerät zugewiesen ist.

Sample Output

show mpls label usage

Mit der Aktivierung auf dem unterstützten Gerät erhalten Sie enhanced-ip die folgenden zusätzlichen Ausgaben.

Release Information

Befehl in Junos OS Version 15.1 eingeführt.

Unterstützung für die label in Junos OS Version 17.2 hinzugefügte Anweisung.

Unterstützung für die label-range in Junos OS Version 17.2 hinzugefügte Anweisung.