Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

show mpls call-admission-control

Syntax

Syntax (EX Series Switches)

Description

Anzeige MPLS (Multiprotocol Label Switching) (MPLS) Label Switched Path (LSP) Call Admission Control (CAC)-Informationen.

Options

keine

Cac-Informationen für alle LSPs anzeigen.

Instance Instance Name

(optional) Anzeige MPLS LSP CAC-Informationen für die angegebene Instanz. Wenn instance-name nicht enthalten, MPLS LSP CAC-Informationen für die Master-Instanz angezeigt.

logisches System (alle | Logischer Systemname)

(optional) Führen Sie diese Ausführung auf allen logischen Systemen oder in einem bestimmten logischen System aus.

LSP-Name

(optional) Cac-Informationen nur für den angegebenen LSP anzeigen.

Additional Information

Die auf einem LSP-Pfad bei einem bestimmten Klassentyp verfügbare Bandbreite ist die gesamte Pfadbandbreite dieses Klassentyps ohne die für jede Layer 2-Verbindung bei diesem Klassentyp reservierte Gesamtbandbreite.

Required Privilege Level

ansehen

Output Fields

Tabelle 1 beschreibt die Ausgabefelder für den show mpls call-admission-control Befehl. Die Ausgabefelder werden in der ungefähren Reihenfolge aufgeführt, in der sie angezeigt werden.

Tabelle 1: show mpls call-admission-control Output Fields

Feldname

Feldbeschreibung

Available bandwidth

Aktuelle verfügbare Bandbreite auf jedem LSP-Pfad. Je nachdem, ob der LSP ein E-LSP oder ein regulärer LSP ist, wird entweder ein Bandbreitenwert pro Klasse oder ein einzelner Bandbreitenwert (entspricht der Best-Effort-Bandbreite ct0 bei ) angezeigt. Die auf einem LSP-Pfad bei einem bestimmten Klassentyp verfügbare Bandbreite ist die gesamte Pfadbandbreite dieses Klassentyps minus die für einige Layer 2-Verbindungen bei diesem Klassentyp reservierte Gesamtbandbreite.

Layer2 connections

Verschiedene Layer-2-Verbindungen, die Bandbreitenbedarf hatten und in einen LSP-Pfad zugelassen wurden.

LSP name

LSP-Pfadname.

Neighbor address

Nachbaradresse, über die CAC- und Bandbreitenbuchung für Layer-2-Verbindungen konfiguriert werden.

Circuit

Schnittstellenname und Circuit-Informationen

Primary

Der primäre Standby-Pfad des LSP.

Standby

Sekundärer Standby-Pfad des LSP.

VC bandwidth

Bandbreiteneinschränkungen in Zusammenhang mit einer Layer-2-Circuit-Route.

Sample Output

show mpls call-admission-control

Release Information

Befehl vor der Junos OS Version 7.4 eingeführt.

instance instance-name Option hinzugefügt in Junos OS Version 15.1.