Help us improve your experience.

Let us know what you think.

Do you have time for a two-minute survey?

 
 

system-priority

Syntax

Hierarchy Level

Description

Definieren Sie die LACP-Systempriorität für aggregierte Ethernet-Schnittstellen auf globaler (Gehäuse-)Ebene.

Das Gerät mit dem niedrigeren Systemprioritätswert bestimmt, welche Verbindungen zwischen LACP-Partnergeräten aktiv sind und welche für jede LACP-Gruppe im Standby sind. Das Gerät am Steuerungsende der Verbindung verwendet Portprioritäten, um zu bestimmen, welche Ports in das aggregierte Paket gebündelt sind und welche Ports im Standby-Modus installiert werden. Portprioritäten auf dem anderen Gerät (das nicht kontrollierbare Ende des Links) werden ignoriert. Numerisch niedrigere Werte haben in Prioritätsvergleichen eine höhere Priorität. Daher wird das System mit dem numerisch niedrigeren Wert (höherer Prioritätswert) für die LACP-Systempriorität zum Steuerungssystem. Wenn beide Geräte dieselbe LACP-Systempriorität haben (z. B. sind beide mit der Standardeinstellung 127 konfiguriert), bestimmt die MAC-Adresse des Geräts, welcher Switch die Kontrolle hat.

Options

priority— Priorität für das aggregierte Ethernet-System. Ein kleinerer Wert gibt eine höhere Priorität an.

  • Bereich: 0 bis 65535

  • Standard: 127

Required Privilege Level

Schnittstelle: Um diese Anweisung in der Konfiguration anzuzeigen.

Schnittstellenkontrolle: Um diese Anweisung der Konfiguration hinzuzufügen.

Release Information

Erklärung eingeführt in Junos OS Version 9.3.